Amt Lügde (historisch)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Amt Lügde, heimat- und familienkundliches Umfeld im zeitlichen lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise...

Historische Hierarchie

Regional > Historische deutsche Staaten > - Portal:Westfalen-Lippe > Fürstbistum Paderborn > Amt Lügde

Übersichtskarte des Gebietes des historischen Warburger Distriktes im Oberamt Dringenberg aus dem "Theatrum orbis terrarum, sive, Atlas novus" von Willem Janszoon und Joan Blaeu, erstellt 1645/1662.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Verkehrswege 1779

Amt Lügde (historisch):

Hauptstraßen und Landwege 1779

  1. Ein Landweg, gehet von Stadt Lügde nach Hameln.
  2. Ein Postweg, gehet von Stadt Lügde auf Elbrinxen nach Huxar.
  3. Ein Weg, gehet von Stadt Lügde auf Schieder nach Paderborn.
  4. Gehet ein Weg von Stadt Lügde auf Arzen und Barrendorf.

Brücken 1779

  1. Eine passable Brücke beym Niederthor zu Lügde über die kleine Eymer.
  2. Eine passable Brücke beym Oberthor zu Lügde über die kleine Eymer.
  3. Eine halbe Stunde vor der Stadt ist eine kleine Brücke über die Wermelte.
  4. Befindest sich bey des Scharfrichters Hause vor dem Oberthor eine hölzerne Brücke über die große Eymer.
  5. Vor dem Brückthor ist eine Brücke über die große Eymer, welche die Franzosen Anno 1758 ruiniret haben, und noch nicht wieder hergestellet ist.

Lagerbuch Amt Lügde 1779

Lagerbuch des Bisthums Paderborn1779

Umrechnungen zu der Tabelle:

Nach der Grösse ihres Besitzes (Hofstandardwerte), teilweise auf der Grundlage des bis in das Mittelalter zurück reichenden lokalen Markenrechtes (Markenanteile), wurden im Fürstbistum Paderborn unterschieden:

  1. Vollmeier als Aufsitzer eines "geheelen" oder ungeteilten Vollerbes
  2. Halbmeier als Aufsitzer eines Halberbes
  3. Viertelmeier als Aufsitzer eines Kottens (von »Kot« od. »Kat«, kl. Hof)
  4. Brinksitzer (oder 1547 "Knüver") als Hausstätten für Heuerlinge
  • Bei der Reduktion der Häuser (1779) in der Tabelle, sind zu besseren Vergleichbarkeit der Bezirke untereinander zwei „½ Meier“; desgleichen drei „ ¼ Meier“; weiterhin 16 Brinksitzer zu einem Vollmeier; analog die adeligen und freien Häuser ebenso zu einem Vollmeier umgerechnet worden.
  • Bei der Schatzung 1779 zählt 1 Reichstaler 28 Schillinge und 1 Schilling 12 Pfennig.

Anmerkung zur Tabelle:

  • 1) = Freye Häuser
  • 2) = Schatzbare Häuser
  • 3) = Summe der Häuser
  • 4) = Darinnen befinden sich
  • 5) = Einfache Schatzung
Städte, Dörfer
Bauerschaften,
freye Häuser
Name
des
Ortes
Bauerschaften
u.freye Häuser
1)
Klöster, adel.
u. Meyereyen
1)
geistl.,
priv.
2)
Vollmeyer
2)
½ Meyer
2)
¼ Meyer
2)
Brinksitzer
3)
Summa
reduc. in
Vollmeyer
4)
Vorspann-
pferde,
Stück
4)
Stallung
f. Pferde
Stück
5)
Rtlr
5)
fl.
5)
Pf.
Lügde
Stadt
. Fürstlich . . 4 12 170 213 79 1/8 . 145 110 . .
Darinnen 1 adel. Haus Drost v.
Mengersheim
1 . . . . . 1 . . . . .
1 Mönchskloster Franciscaner 1 . . . . . 1 . . . . .
. 1 Mühle Kloster der
Franciscaner
. . . . . 1 . . . . .
. 1 Papiermühle Kloster der
Franciscaner
1 . . . . 1 . . . . .
. 1 Krug Kloster der
Franciscaner
2 . . . . 2 . . . . .
. 1 Ziegelhütte Kloster der
Franciscaner
1 . . . . 1 . . . . .
. 1 Mühle
Humborner Mühle
Thumcapitel . 1 . . . . 1 . . . . .
. 1 freyes Haus dem
Scharfrichter
. 1 . . . . 1 . . . . .
. 1 adel. Haus v.Post 1 . . . . . 1 . . . . .
. 1 adel. Haus v.Kessenbrock 1 . . . . . 1 . . . . .
. 1 adel. Haus v.Hidessen
zu
Warburg
1 . . . . . 1 . . . . .
Harzberg
Dorf
die Einwohner
sind Coloni
v.Fürsten
v.Waldeck
. 7 . . . . 7 . 11 . . . .
Amt Lügde, . Summa: 5 13 4 12 170 213 97 1/8 . 156 110 . .

Quelle

  • Büschings Magazin XXI Theil, 07.04.1787


Historisches Amt.png Historisches Amt im Fürstbistum Paderborn

Amt Beverungen | Amt Bocke| Herrschaft Bühren | Amt Dellbrück | Amt Lichtenau | Amt Lügde | Amt Neuhaus | Amt Oldenburg | Gografiat Salzkotten
Amt Steinheim | Thumcapitular Oerter | Amt Wewelsburg | Amt Wünneberg
Oberamt Dringenberg: Borgentricker District | mit der Herrschaft Desenberg |
Brackelscher District | Driburger District | Immediater District | Nieheimer District | Peckelsheimer District | Warburger District

Persönliche Werkzeuge