Amt Reckenberg

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Amt Reckenberg Übersicht über lokalen Zuständigkeiten in Angelegenheiten von Kirchen, Standesamt, Einwohnerverwaltung, Katasteramt, Amtsgerichten (Testamente, Nachlaß-, Erbschafts- u. andere Gerichtssachen), Polizei , Bauamt ...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Minden > Kreis Wiedenbrück > Amt Reckenberg

Inhaltsverzeichnis

Name

  • Reckenberg: Redekenberg (1250); genannt nach dem Sechs-Speichenrad-Wappen des Hochstifts Osnabrück.

Vorläufer

Bürgermeisterei Reckenberg 1832/35

1832/35 Bürgermeisterei Reckenberg 5.795 Einwohner, davon

  • Avenwedde 3.151 Einwohner
  • Langenberg 2.152 Einwohner
  • Friedrichsdorf 392 Einwohner

Neubildung des Amtes Reckenberg

  • 31. 10.1841 Landgemeindeordnung: Neubildung von Landgemeinden (Voraussetzung: eigener Etat oder eigene Abteilung im Etat) und von Ämtern (meist dem entsprechend) seit 1843 Bürgermeistereien. 1844 wurden die Bürgermeistereien in Ämter umbenannt.
  • 1843 Amt Reckenberg

Zeitzeichen 1895: Amt Reckenberg

  • Langenberg, Dorf in Deutschland, Königreich Preussen, Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Minden, Kreis Wiedenbrück,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Wiedenbrück, Postbezirk, Telegraf. Eisenbahnstation Linie Lippstadt <> Rheda/Minden.
    • Einwohner: 1783
    • Gewerbe: Käserei, Brauereien, Mühle (Dampfbetrieb).
  • Batenhorst. Gemeinde im Kreis Wiedenbrück
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Wiedenbrück, Postbezirk Wiedenbrück, Eisenbahnstation Linie Lippstadt <> Rheda/Minden.
    • Einwohner: 884
  • Lintel, Bauerschaft im Kreis Wiedenbrück
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Wiedenbrück, Postbezirk Wiedenbrück.
    • Einwohner: 728
  • St. Vit, Dorf im Kreis Wiedenbrück
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Wiedenbrück
    • Einwohner: 557

Spätere Abtrennung 1914

  • Avenwedde, Gemeinde in Deutschland, Königreich Preussen, Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Minden, Kreis Wiedenbrück,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Gütersloh, Postbezirk Friedrichsdorf
    • Einwohner: 1450
    • Gewerbe: Weberei (Garn, Leinwand).
  • Friedrichsdorf, Dorf in Deutschland, Königreich Preussen, Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Minden, Kreis Wiedenbrück,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Amtsgericht Gütersloh, Postbezirk, Telegraf.
    • Einwohner: 439
    • Gewerbe: Honigkuchen, Tonöfen.
  • Kattenstroth-Spexard, Landgemeinde in Deutschland, Königreich Preussen, Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Minden, Kreis Wiedenbrück, Amt Reckenberg,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Standesamt Kattenstroth, Amtsgericht Wiedenbrück, ev. Kspl. Gütersloh, kath. Kspl. Gütersloh
    • Gesamtfläche: 2.304,0 ha, (1895) 2 Wohnpl., 252 Gebäude
    • Einwohner: 2013 (712 Ev., 1.301 Kath.).
  • Kattenstroth, Bauerschaft in derLandgemeinde Kattenstroth-Spexard,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Standesamt Kattenstroth, Amtsgericht Wiedenbrück, ev. Kspl. Gütersloh, kath. Kspl. Gütersloh, Postbezirk Kattenvenne.
    • Gesamtfläche: (1895) 175 Gebäude
    • Einwohner: 1.551
  • Spexard, Bauerschaft in derLandgemeinde Kattenstroth-Spexard,
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Standesamt Kattenstroth, Amtsgericht Wiedenbrück, ev. Kspl. Gütersloh, kath. Kspl. Gütersloh,
    • Gesamtfläche: (1895) 77 Gebäude
    • Einwohner: 462

Abtrennung des Amtes Avenwedde

  • 1914 Umgliederung der Gemeinden Avenwedde, Friedrichsdorf und Spexard-(Kattenstroth) in das neu eingerichtete Amt Avenwedde

Amt Reckenberg 1931

  • Amt Reckenberg, Kreis Wiedenbrück, Regierungsbezirk Minden, Sitz Wiedenbrück, Bürgermeister Ehringhausen, Fernsprecher 416
    • Einwohner: 5.116, Kath. 4.980, Ev. 135, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 6.655 ha, bebaute Fläche 134 ha, Ackerland 3.012 ha, Wald- u. Wiesenfläche 3.509 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Verwaltungaltungzweige sämtliche, Polizei 2, Polizeistation Wiedenbrück, Reichsbanknebenstelle Gütersloh, Spar- u. Darlehnsgenossenschaft 2, Amtsgericht Wiedenbrück, Landgericht Bielefeld, Finanzamt Wiedenbrück, Landesfinanzamt Münster, Katasteramt Wiedenbrück, Zollamt Wiedenbrück, Postscheckamt Hannover,Industrie- u. Handelskammer Bielefeld, Handwerkskammer Bielefeld, Gewerbeaufsichtsamt Bielefeld, Oberbergamt Dortmund, Kulturamt Bielefeld, Hochbauamt Bielefeld, Kulturbauamt Minden
    • Politik, Amtsvertretung 10 Sitze: Z 8, DV 1, unbekannt 1.
  • Gemeinde Batenhorst: Landwirtschaftsgemeinde (mechanische Seilerwarenfabrik), Gemeindevorsteher Steppentrup, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.060, Kath. 1.042, Ev. 18
    • Gesamtfläche: 1.527 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation, Polizei (kom.) 1, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 9 Sitze: Z 8, unbekannt 1.
  • Gemeinde Langenberg: Landwirtschaftsgemeinde (Bierbrauereien, Speisezimmerfabrik), Gemeindevorsteher Nuphaus, Ortsklasse D
    • Einwohner: 2.277, Kath. 2.205, Ev. 71, Sonstige 1
    • Gesamtfläche: 1.965 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (kath.), Volksschule 3, Krankenhaus (kath. Kirchengemeinde), Ärzte 1, Tierärzte 1, Postanstalt, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Eisenbahn, Markt
    • Politik, Gemeindevertretung 10 Sitze: Z 8, DV 1, unbekannt 1.
  • Gemeinde Lintel: Landwirtschaftsgemeinde (Gas- u. Wasserwerk d. Vereinigten Gaswerke Westfalen G.m.b.H., Dortmund), Gemeindevorsteher Verhoff, Ortsklasse D
    • Einwohner: 1.048, Kath. 1.007, Ev. 41
    • Gesamtfläche: 2.213 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Volksschule 2, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation, Feuerwehr (frw.), Elektrizitätsversorgung, Kleinbahn
    • Politik, Gemeindevertretung 7 Sitze: Z.
  • Gemeinde St. Vit: Landwirtschaftsgemeinde, Gemeindevorsteher Siewecke, Ortsklasse D
    • Einwohner: 731, Kath. 726, Ev. 5
    • Gesamtfläche: 950 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (kath.),. Volksschule, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Wiedenbrück 2,5 km, Feuerwehr (frw.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung
    • Politik, Gemeindevertretung 7 Sitze: Z 6, unbekannt 1.

Auflösung und Aufteilung


Ehemaliges Amt im Kreis Wiedenbrück (Regierungsbezirk Minden)

Amt Avenwedde | Amt Herzebrock | Amt Nordrheda-Ems | Amt Reckenberg | Amt Rietberg | Amt Verl


Archive

Bibliografie

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Heimat- Familienforscher eintragen, die zu diesem Thema oder in dieser Region Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Heimat- und Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anzubieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_1148532
Name
  • Reckenberg (deu)
Typ
  • Amt (- 1969)
Karte
   

TK25: 4115

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Osnabrück, Fürstentum Osnabrück (- 1807) ( Hochstift Fürstentum Landesteil )

Wiedenbrück (1843 - 1969) ( Kreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lintel Bauerschaft Gemeinde Ortsteil LINTELJO41EU (1888 - 1969)
Kattenstroth-Spexard Gemeinde SPEARDJO41DT (1888 - 1910)
Wüste Vogtey (Kirchspiel) Kirchspielvogtei object_1176622 (- 1807)
St. Viti (Kirchspiel) Kirchspielvogtei object_1176621 (- 1807)
Batenhorst Bauerschaft Gemeinde Ortsteil BATRSTJO41DT (1867 - 1969)
Spexard Bauerschaft Ortsteil Stadtteil SPEARDJO41FV (1910 - 1914)
Friedrichsdorf Kolonie Gemeinde Stadtteil FRIORFJO41FW (1832 - 1914)
Avenwedde Dorf Gemeinde Ortsteil AVEDDEJO41FV (1832 - 1914)
Vit, Sankt Vit Gemeinde Ortsteil VITVITJO41DT (1867 - 1969)
Langenberg (Kirchspiel) Kirchspielvogtei object_1176620 (- 1807)
Langenberg Gemeinde LANERGJO41DS (1816 - 1969)
Wiedenbrück Stadt object_1137000 (- 1807)
Persönliche Werkzeuge