Benutzer:GuentherKraemer

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Günther Kraemer

Geboren bin ich 1937 in Königsfeld, Kreis Schloßberg/Ostpr. im Haus meiner Großeltern Lottermoser. Als im Oktober 1937 der Umbau der Lehrerwohnung in der Schule von Meißnersrode abgeschlossen war, zogen meine Eltern nach Meißnersrode. Hier war mein Vater seit 1929 an der einklassigen Volksschule Lehrer.

Im Juni 1944 mussten die Bewohner des Dorfes Meißnersrode das erste Mal flüchten. Der Treck zog etwa 20 km westwärts von Meißnersrode. In einem Wald verbrachten wir 14 Tage. Auf Anordnung mussten alle wieder in ihre Ortschaften zurückkehren um die Ernte einzubringen. Alle glaubten, es bleibt alles so wie bisher. Am 10. Oktober 1944 mussten wieder alle Bewohner des Dorfes mit Pferd und Wagen fliehen. Mein Vater war seit 1939 Soldat und wurde im Herbst 1946 aus russischer Gefangenschaft entlassen.

Seit Herbst 1948 verbrachte ich meine Jugend in Kovahl im Kreis Lüneburg. Dort war mein Vater wieder als Lehrer tätig. Seit 1956 wohne ich in Hamburg.
Im Mai 2010 hatte ich die Gelegenheit Meißnersrode und die ehemalige Schule zu besuchen.
18. Februar 2011

E-Mail: <guentherkraemer@yahoo.de> [1]

Persönliche Werkzeuge