Benutzer Diskussion:Susanneelis

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Familie van Staa – eine Familienchronik


Der Ort Stahe ist ein bescheidenes Dörfchen in der Nähe von Geilenkirchen im Kreis Heinsberg und muss schon 1393 existiert haben, denn damals wurde vom Schultheiß (Gerichtsbeamter) zu Gangelt ein Zinsbrief ausgestellt, den 7 Schöffen mitsiegelten, u.a. ein gewisser Jan Pyll van Stae. Aus dem Jahre 1520 existiert noch eine Einwohnerliste des Dorfes Stahe, aus der jedoch nicht hervorgeht, dass einer der Vorfahren dort zu finden ist. Erst um 1721 wird dort Wilhelm von Stae erwähnt, der aus Sittard kam und Sybille op dem Hoff heiratete.

Johann Arnolds (der Alte) von Stae wurde ca. 1560 in Stahe bei Heinsberg geboren. Es fanden sich im Internet noch weitere Angaben zu früheren lebenden Personen, die jedoch nicht zu identifizieren und auch sehr ungenau waren. Von Beruf war er Halbscheidt-Pächter. (Eine Halbscheidt war wahrscheinlich ein Stück Land, das gepachtet wurde) Er starb mit ca. 51 Jahren am 25.10.1611 in Stahe. Ob diese Zeitangaben richtig sind, ist zu bezweifeln. 1585 heiratete er in Heinsberg (katholisch) Elysabeth van Sobrich („Elyß, sein ehelich hausfrav“). Elyß wurde um 1560 geboren und starb um 1611 in Stahe.

Wilhelm Arnolds Bruder Philip Arnolds van Stae wanderte vor 1660 nach Holland aus. Er war Küfermeister und starb 1680. Seine Nachfahren blieben in Holland.

Ihr Sohn Johannes Arnolds (Aert) von Stae wurde um 1590 in Stahe geboren. Wie sein Vater war er von Beruf Halbscheidt-Pächter. Er starb um 1670 mit ca. 80 Jahren, ein hohes Alter zu dieser Zeit. Johannes heiratete 1625 Sophie N. („seine haußfraw“). Sophie wurde um 1590 geboren und starb um 1670. Hier fallen die gleichen Geburts- und Sterbedaten auf. Über ihre Richtigkeit kann man nur noch spekulieren.

Sie haben 2 Söhne:

Philippus Aertz (Philip) van Stae wurde um 1630 geboren und wanderte vor 1660 nach Holland aus. Sein Beruf: Küfermeister. 1661 läßt er in Delft einen Sohn taufen, zieht dann nach Utrecht und stirbt dort am 5.10. 1697. Seine Nachkommen, die sich alle van Staa nennen, lassen sich bis 1810 in Utrecht und anderen holländischen Städten verfolgen. Philip heiratete 3 Frauen: 1. um 1650 Gerrigien Gerrits van Hoft (*1630 +17.11.1681) 2. Maria Stevens van der Splithow (*1650 +29.11.1696) 3. Aeltje Jans van Luyn (* 1660 +3.4.1739 in Utrecht)

Wilhelm Arnolds von Stae (er führt die Linie fort) wurde um 1640 geboren. Wilhelm wird in den Urkunden einmal Wilhelm Arnolds bzw. Aertz, auch Arrets genannt, dann auch wieder Wilhelm Arnolds von Stae oder Wilhelm von Stae. Lebt 1692, 1699 ist er verstorben. Ein Todesdatum ist der 13.1.1692, ein anderes der 3.4.1699. Wilhelm heiratete 1670 Catharina Bruels, die 1645 geboren wurde und am 22.3.1705 starb. Von Catharina weiß man folgende Abstammung: Eltern: Johann Bruels und Meyken Hoenen. Vater von Johann Bruels: Laurents Bruels, Mutter: Sara N.

Wilhelm und Catharina haben 11 Kinder: 1. Arnoldus von Stae geb. um 1670 kurz vor oder nach der Hochzeit. Er lässt 1701-1710 in Burtscheid bei Aachen Kinder taufen. Offenbar hat sich sein Stamm nicht weitergepflanzt. 2. Gottfreydt von Stae * 1672 + nach dem 25.10.1699. Alter unbekannt, aber mindestens 27 Jahre. 3. Maria van Stae *13.8.1673 in Sittard, heiratete 1695 Johannes Ritzen. Es ist unbekannt, wann sie verstarb. 4. Magdalena von Stae *ca.10.7.1675 +27.9.1682 mit 7 Jahren. 5. Johannes von Stae * ca. 10.7.1675 Zwilling von Magdalena? Er stirbt am 24.3.1680 in Sittard mit 5 Jahren. 6. Johannes Arets von Stae *24.3.1680 in Sittard (Todestag seines jüngeren Bruders Johannes ?), heiratete am 12.2.1708 in Mühlheim a.d. Ruhr Anna Catharina Appeömans, wird 1719 Bürger der Stadt Orsoy (Eintragung im Bürgerbuch, ähnlich wie bei Wilhelm). Seine Nachkommenschaft ist jedoch ausgestorben. Johannes stirbt in Orsoy, unklar wann genau. 7. Magdalena Arnolds von Staa * 27.9.1682 in Sittard. Unklar wann verstorben. Laut Daten wird sie am selben Tag geboren, als ihre ältere Schwester Magdalena mit 7 Jahren stirbt. 8. Wilhelmus Arnolds von Staa (er führt die Linie fort), *8.9.1684 (getauft) in Sittard. Seine Mutter Catharina ist bei seiner Geburt den Zahlen nach schon 40 Jahre alt. Bei der Taufe seines Sohnes Peter am 26.7.1722 wird er Wilhelmus von Staa genannt. 9. Magdalena Cornelia Arnolds von Staa *29.9.1686 in Sittard, unklar wann verstorben. 10. Theodorus Arnolds von Staa *17.10.1688 Er wandert nach Wesel aus, heiratet dort und lässt in Wesel mehrere Kinder taufen. Die Linie dürfte mit seinen Kindern ausgestorben sein. 11. Catharina Gertrud Arnolds von Staa *13.1.1692. Ihre Mutter ist bei der Geburt 48 Jahre alt! Sie heiratete nach 1737 Johann Wilhelm Heinen und stirbt am 26.7.1761 in Mühlheim a.d.Ruhr.

Wilhelmus Arnolds von Staa * am 8.9.1684 heiratete am 17.101719 in Orsoy Sybilla op den Hoff * 1690 in Baerl, + in Orsoy. Das Bürgerbuch Orsoys enthält folgende Eintragung über Wilhelm: „aufgeboten 1.10.1719 als Junggeselle aus Sittard (Sittret), 1721 de 17.January ist Wilhelm von Sta, so an eine bürger tochter Sybilla op den Haff verheyratet, undt ist ihr Söndgen Wilhelm von Staa mit eingeschlossen, die halbe Bürgerschaft gewunnen, undt die Ratgerechtigkeit sambt einen lederen eymer anbelobet“. Als dieser Wilhelm das Aufgebot bestellte, wurde im Kirchenbuch vermerkt, dass er ein Junggeselle aus „Sittret“ sei.

Ihre Kinder sind: 1. Wilhelmus *13.10.1720 + nach 1756. Er heiratete am 21.10.1750 Johanna Elisabeth Dorothea Schwab in Orsoy. Sie wurde 1735 in Hackenberg geboren und starb am 19.11.1766 in Orsoy. 2. Peter von Staa (er führt die Linie fort), *ca. 26.7.1722 in Orsoy. Seine Mutter sybilla ist bei seiner Geburt 32 Jahre alt. 3. Aletta Catharina *15.3.1725 in Orsoy +26.12.1726 in Orsoy mit 1 Jahr. 4. Aletta Catharina von Staa * ca. 26.12.1726, unklar wann verstorben. Es fällt auf, dass bei einem frühen Tod von Kindern das Geburtsdatum gleich dem Sterbedatum des Geschwisterkindes ist.


Peter von Staa war von Beruf Tuchmacher und wohnte in Orsoy im Haus Rheinstraße 7, das er wohl von seinem Vater Wilhelm geerbt hatte. Um das Jahr 1760 herum wurde es an einen gewissen Christoffel Sieberg verkauft. 

Peter heiratete am 7.7.1746 in Orsoy (Bem.: „in Eversael copuliert“) Aletta od. Oeltgen Kamman, die am 26.1.1715 in Beek geboren wurde. Er war 7 Jahre jünger als seine Frau. Sie verstarb um 1757 in Orsoy oder Beek. Peter heiratete in zweiter Ehe „die Schwedin“ und wanderte nach Schweden aus. Auch ihn nannte man später „der Schwede“. Er starb nach 1757 in Schweden.

Aus der Ehe mit Aletta gingen 9 Kinder hervor: 1. Johann Gerhard von Staa geb. am 1.9.1747. Aletta ist bei seiner Geburt 32 Jahre alt. Das Paar war gerade 1 Jahr verheiratet. Er führt die Linie fort. 2. Wilhelm Heinrich von Staa *16.2.1749 in Orsoy. Unklar wann verstorben. 3. Heinrich von Stae geb. am 4.12.1750 in Orsoy, stirbt nach dem 19.4.1754 mit 4 Jahren. 4. Anna Catharina van Stae, geb. Ebenfalls am 4.12.1750 in Orsoy, wahrscheinlich Zwilling von dem obengen. Heinrich. Unklar, wann verstorben. 5. Everhard von Stae geb. 10.9.1752, Todesdatum unbekannt. Aletta ist bei der Geburt ihres 5. Kindes 37 Jahre alt. 6. Heinrich von Stae geb. am 19.4.1754, unklar wann gestorben. 7. Peter von Stae, geb. am 5.3.1756 in Orsoy, Todesdatum unbekannt. Er heiratet am 16.7.1779 in Holten Johanna Gertruid Grobe, geb. am 19.1.1757 in Holten. Seine Mutter Aletta ist bei seiner Geburt 41 Jahre alt. 8. Wilhelm, geb. ca. 5.2.1754 (da liegt wohl ein Fehler vor, wahrscheinlich ist es das Jahr 1757, als Aletta bei der Geburt stirbt), gestorben am 21.6.1830 in Duisburg-Ruhrort. Heiratete am 30.7.1788 in Ruhrort Anna Elisabeth Simon. Wilhelm war Gärtner und Tagelöhner.

9. Dieses Kind (Name unbekannt) wird nach 1757 in Schweden geboren, nachdem Peter von Stae auswanderte. Mutter ist „die Schwedin“, die Peter nach dem Tod seiner Frau heiratete. Es sind keine weiteren Angaben zu finden. Zu Aletta: Sie war bei ihrer Hochzeit 31 Jahre alt. Sie bekam innerhalb von 10 Jahren 8 Kinder und starb vermutlich bei der Geburt ihres letzten Kindes im Alter von 42 Jahren.

Sohn Johann Gerhard van Staa (er wird schon „van Staa“ genannt), erstgeborener Sohn am 1.9.1747 (aus anderen Quellen ist es der 16.2.1774), heiratete am 29.7.1784 in Dinslaken (reformiert) Anna Catharina Rhülen, geb. 1745 in Götteswickerham. Sie starb am 8.4.1835 in Dinslaken. Johann Gerhard starb am 17.9.1825 in Dinslaken im Alter von 76 Jahren.. Aufgeführte Kinder sind: 1. Johann Heinrich van Staa, geb. am 10.8.1784 in Dinslaken. Er führt die Linie fort. 2. Aletta Katharina van Staa, geb. am 19.3.1789 in Dinslaken, heiratete am 21.2.1815 Heinrich Ludwig Hollender und starb am 29.12.1852 mit 63 Jahren.

Anna Catharina war 39 Jahre bei der Geburt ihres Sohnes, bei der ihrer Tochter im Jahre 1789 war sie 44 Jahre alt. Sie wurde den Daten nach stolze 90 Jahre alt.

Johann Heinrich van Staa, geb.am 10.8.1784 (eine andere Quelle sagt 8.10.1784) in Dinslaken heiratete am 23.8.1804 in Dinslaken (reformiert) Johanna Catharina Helena Kraemers. Sie wurde am 17.6.1785 in Dinslaken geboren und starb am 4.4.1859 in Dinslaken mit 74 Jahren. Johann Heinrich starb am 9.5.1860 in Dinslaken. Das Ehepaar hatte mindestens drei Kinder, davon wahrscheinlich der älteste Sohn Johann Diederich van Staa, geb. 1817 in Dinslaken, von Beruf Weber. Er heiratete am 25.5.1841 in Dinslaken Anna Katharina Lefken. Todesdatum unbekannt. Er führt eine andere Linie fort. Der Sohn Johann Ludwig van Staa, geb. am 15.12.1821 in Dinslaken, ist wohl ein Zwillingskind. Daten darüber fehlen jedoch. Seine Mutter ist bei der Geburt 36 Jahre alt. Er heiratete im April 1842 in Eppinghoven in einer katholischen Trauung Anna Wilhelmine Looser (geb. 1.2.1820 in Eppinghoven, gest. 26.12.1862 in Eppinghoven mit 42 Jahren). Johann Ludwig stirbt am 5.6.1891 in Dinslaken mit 70 Jahren. Das Paar hat wahrscheinlich auch in Eppinghoven gelebt.

Sie haben einen Sohn: Heinrich Wilhelm Ludwig van Staa, geb. am 2.10. 1862 in Eppinghoven. Er heiratete am 19.6.1886 Anna Engeline Nienhaus in Voerde. Anna Engeline wurde am 27.9.1863 in Beek geboren und starb am 24.8.1917 in Dinslaken mit 54 Jahren. Heinrich W. Ludwig starb am 5.1.1937 in Dinslaken. Von Beruf war er Postbote. Sie hatten 6 Kinder: 1. Wilhelm Eberhard van Staa, geb. am 29.6.1888. Er heiratete 1912 oder 1913 ? Anna Dieling, geb. am 24.7.1884 in Bochum. Wilhelm Eberhard arbeitete 35 Jahre lang bei Thyssen Krupp als Werksleiter in Mühlheim /Ruhr. Er starb am 26.7.1960 im Alter von 72 Jahren in Mühlheim/Ruhr. Seine Frau Anna starb kurz darauf am 19.9.1960. 2. Heinrich van Staa, gefallen 1944, heiratete Hermine Tochter Hanni später Rissel 3. Gerhard Ludwig van Staa, geb. am 12.9.1886, er starb am 10.1.1961 und heiratete Henriette Jungmann (*6.11.1880 +28.4.1957). Ihre Töchter sind Gerda, später Eyl und Marga, später Schröder. Er war Angestellter beim Walzwerk Dinslaken. 4. Johanne van Staa (Hanne) geb. am 30.10.1899, gestorben am 29.10.1064. Von Beruf war sie Köchin in einem Düsseldorfer Krankenhaus. 5. Wilhelm van Staa, gestorben 1922. Er liegt auf dem Soldatenfriedhof in Dinslaken begraben. 6. Wilhelmine van Staa, geb. am 7.7.1907, gestorben am 30.5.1968 in Dinslaken. Sie heiratet Johann Boßerhoff.

Willkommen

Hallo und willkommen im GenWiki!

Schön, dass Du zu uns gefunden hast. Wir freuen uns auf Deine Beiträge im GenWiki und wünschen Dir viel Spaß an unserem Gemeinschaftsprojekt. Unsere Mitmach-Hilfe ist Dir hoffentlich bei Deinen ersten Gehversuchen im GenWiki hilfreich. Wenn es Probleme gibt, findest Du dort aber auch Hinweise auf unseren Chat und unsere projektbegleitende Mailingliste. In den Einstellungen (zu erreichen, wenn man im GenWiki angemeldet ist, eine der Auswahlmöglichkeiten oben rechts neben "Eigene Diskussion") kannst Du ein paar persönliche Einstellungen für GenWiki vornehmen und unter anderem einrichten, dass andere Benutzer Dich direkt aus GenWiki über E-Mail erreichen können. Schau es Dir in Ruhe an.

Schön wäre es, wenn Du uns ein wenig über Dich und Deine speziellen genealogischen Interessen auf Deiner Benutzerseite erzählst, das ist aber keine Pflicht.

Übrigens: Wenn Du hier Texte einstellst, stellst Du sie dem Projekt GenWiki zur Verfügung! Genaueres dazu findest du hier.

Für jetzt herzliche Grüße --Peter 12:13, 14. Sep. 2008 (CEST)

Persönliche Werkzeuge