Bersteningken (Ksp.Groß Skaisgirren)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

(Weitergeleitet von GOV:ECKLDEKO04UV)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Bersteningken ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Bersteningken (Begriffserklärung).
Wappen von Heinrichswalde

B e r s t e n i n g k e n

Bauerndorf bei Groß Skaisgirren
Kreis Elchniederung, O s t p r e u ß e n
__________________________________________________________________

Landschaft bei Bersteningken, Kreis Elchniederung


Hierarchie
Diese Seite gehört zum Portal Elchniederung


Inhaltsverzeichnis

Dorfschule in Bersteningken (ab 1938 Eckwalde), Kreis Elchniederung


Einleitung

Gasthaus von H. Windszus iin Bersteningken, Kreis Elchniederung

Bersteningken (ab 1938 Eckwalde, kein russischer Name bekannt), lag nordöstlich von Groß Skaisgirren
im Kreis Elchniederung. Die Streusiedlung hatte 1939 182 Einwohner. Das Dorf existiert nicht mehr.
Auch die benachbarten Ortschaften Gronwalde, Grünhof-Kippen und Haslingen (Klein Wannaglauken) sind verschwunden.

Heute stehen in der Näher der ehemaligen Bersteningker Gemarkung hohe Antennenmasten, die zu einer Transmitter-Station für Mittelwellensender gehören. Hier betreibt der russische Rundfunk mit dem Rundfunksender Bolschakowo eine Mittelwellensendeanlage.

Politische Einteilung

Bersteningken gehörte zum Landkreis Elchniederung (bis 1938 Kreis Niederung, 1938 umbenannt in Kreis Elchniederung, ab 1939 Landkreis Elchniederung).

Kirchliche Einteilung / Zugehörigkeit

Bockwindmühle in der Nähe von Bersteningken, Kreis Elchniederung

Evangelische Kirche

Bersteningken gehörte zum ev.-luth. Kirchspiel Groß Skaisgirren

Geschichte

Bersteningken wurde am 16.07.1938 in Eckwalde umbenannt.
Der Ort wurde zwischen 1945 und 1992 aufgelassen, ein russischer Name ist nicht bekannt.

Bewohner

  • 1925 215 Einwohner
  • 1933 204 Einwohner
  • 1939 182 Einwohner

Genealogische und historische Quellen

Adressbücher

Bibliografie

Verschiedenes

nach dem Ort: Bersteningken (Kr.Elchniederung)

K a r t e

Bersteningken (ab 1938 Eckwalde) auf dem Messtischblatt Aulenbach, Stand 1939


Weblinks

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung ECKLDEKO04UV
Name
Typ
  • Landgemeinde (- 1935-03-31) Quelle
  • Gemeinde (1935-04-01 - 1945) Quelle Quelle aufgelassen zwischen 1945 und 1992 - kein russischer Name bekannt
Einwohner
w-Nummer
  • 50234
Karte
   

TK25: 1196

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Skaisgirren (1907) ( Kirchspiel ) Quelle S. 182/183

Niederung, Elchniederung (- 1945) ( Kreis Landkreis ) Quelle

Persönliche Werkzeuge