Kulmsee

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Zeitzeichen1895

Allgemeine Informationen

Politische Einteilung/Zugehörigkeit.

Kirchen

Kirchliche Zugehörigkeit

Kirchhöfe/Friedhöfe

Geschichte

Archive, Bibliotheken

Genealogische und historische Quellen

Kirchenbücher

Grundbücher, Steuerverzeichnisse, Gerichtsbücher u. Sonstiges

Persönlichkeiten

Zeitungsmeldungen

Königsberger Hartungsche Zeitung

Datum Schlagwort Meldung
13.10.1912 Obstbau und bienenwirtschaftliche Ausstellung Im „Alten Schloß“ zu Brunau wurde der Königsberger Firma Neufeldt & Leibinnes für reichhaltige Auswahl neuerer und praktischer Geräte und Bedarfsartikel zur Bienenzucht und Pflege die große silberne Medaille der westpreußischen Landwirtschaftskammer als höchste Auszeichnung, nachdem die Firma in Graudenz bereits die bronzene Medaille erhalten hatte, und in der Abteilung für Obstbau die silberne Ehrenmedaille zuerkannt.[1]

Vereine

Literatur-Suche

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung CULSEEJO93HE
Name
  • Chełmża (pol)
  • Culmsee (- 1940) Quelle Stadt 28.1 (deu)
  • Kulmsee (1940 -) (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
Postleitzahl
  • 87-140 (2004)
externe Kennung
  • geonames:3101787
  • nima:-496761
  • westpreussen.de:3729
  • SIMC:0983126
Webseite
Karte
   

TK25: 2877

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Chełmża (1999 -) ( Landgemeinde PL )

Thorn (- 1919) ( Landkreis ) Quelle

Chełmża ( Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Knappstädt Wohnplatz KNAADTJO93GE
Kleinbahnhaltestelle Wohnplatz KLELLEJO93KE
Alt Archidiakonka Ort Wohnplatz object_278356 (1880 -)
Strusall Ort object_278357 (- 1900)
Budczek Wohnplatz BUDZEKJO93GE
Persönliche Werkzeuge