Pleiskirchen

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Oberbayern > Landkreis Altötting > Pleiskirchen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile außer Almaring zum ehemaligen Landkreis Altötting.[1]
Vor der Gebietsreform 1972 gehörte Almering zum ehemaligen Landkreis Mühldorf.[2]

Die Gemeinde Pleiskirchen entstand am 1.1.1966[3] aus dem Zusammenschluß der folgenden seither selbständigen Gemeinden mit ihren Teilorten[4] und Wohnplätze:

  • Oberpleiskirchen
    • Aign
    • Anhaltsberg
    • Asbach
    • Bachleiten
    • Blümelhub
    • Gallöd
    • Geisberg
    • Grafing
    • Grub
    • Güntering
    • Häuslaign
    • Höllthal
    • Hönning
    • Hütting
    • Johannsbuchbach
    • Klebing
    • Lindlhütt
    • Lohr
    • Manghof
    • Mitterbuchbach
    • Oberlohr
    • Pitzing
    • Prost
    • Schmidhub
    • Unterbuchbach
    • Unterlohr
    • Unterstraß
    • Voglhütt
  • Unterpleiskirchen
    • Aich
    • Albersberg
    • Dachgrub
    • Engberg
    • Englsperg
    • Georgenberg
    • Großspitzing
    • Hanning
    • Heisting
    • Illbach
    • Kaining
    • Kothingbuchbach
    • Lederhub
    • Oberau
    • Obergrusberg
    • Reichschmitt
    • Ruhnsberg
    • Sauberg
    • Sorsbach
    • Unterau
    • Untergrusberg
    • Walding

Die folgenden seither selbständigen Gemeinden[5] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 mit ihren Teilorten[4] zu Pleiskirchen eingemeindet:

  • Nonnberg bis 1.1.1972[6] selbständige Gemeinde
    • Belzberg
    • Bichl
    • Brandhub
    • Dornach
    • Gmaindl
    • Harpfen
    • Höll
    • Moosbuch
    • Oberthann
    • Plackersdorf
    • Prasting
    • Rabenberg
    • Rettenbach
    • Straß
    • Unterthann
    • Vorach
    • Wöllersdorf
  • Wald b.Winhöring bis 1.1.1972[6] selbständige Gemeinde
    • Altsberg
    • Anzing
    • Asenwinkl
    • Bartlöd
    • Eggen bis 1.1.1967[7][8] selbständige Gemeinde
      • Antersberg
      • Estor
      • Goldhub
      • Grub
      • Harland
      • Harpeting
      • Hartberg
      • Hilling
      • Hitzenberg
      • Illbach (teilweise)
      • Lehen bei Wald
      • Mitterhausen
      • Näglstall
      • Reit
      • Schollaberg
      • Sigrün
      • Stöpfing
      • Thalham
    • Einzenbach
    • Fallthor
    • Furth
    • Geiselloh
    • Guggenberg
    • Hinterwinkl
    • Hölzling
    • Hub
    • Illbach
    • Irlach
    • Kolmbach
    • Laibeng
    • Lampersberg
    • Lichtsberg
    • Moos
    • Neuerding
    • Niederaich
    • Oed
    • Petzling
    • Reisach
    • Ruhnstetten
    • Ruhwies
    • Schmitten
    • Starzen
    • Steinparz
    • Stocking
    • Thal
    • Thurmading
    • Vorwald
    • Waldhäusl
    • Walln
    • Wilhartsberg
    • Wimm
    • Wolfsgrub
  • Almering bis 1.5.1978[9] bei Erharting

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Fischer, Manfred: M. Gabriela Reiter aus Pleiskirchen - Ordensfrau und Künstlerin, in: "Das Mühlrad" - Beiträge zur Geschichte des Inn- und Isengaues. Band XLV (2003)

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Pleiskirchen

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil E Seite 620, 671
  2. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 146
  3. Pleiskirchen, Ortsinformationen, Geschichte, Neuere Geschichte
  4. 4,0 4,1 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 27-38
  5. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 76
  6. 6,0 6,1 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 567
  7. Pleiskirchen, Ortsinformationen, Geschichte, Neuere Geschichte
  8. Abschnitt Änderungen des Gebietsstandes der Gemeinden im Artikel Gemeinden im Landkreis Altötting. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
  9. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 567

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung PLEHENJN68HH
Name
  • Pleiskirchen (deu)
Typ
  • Gemeinde (1966-01-01 -) Quelle Seite 416
Postleitzahl
  • W8261 (- 1993-06-30)
  • 84568 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:22495
  • wikidata:Q1620884
  • BLO:137
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09171127
Karte
   

TK25: 7641

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Altötting (1966-01-01 -) ( Bezirksamt Landkreis ) Quelle

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Hausen Einöde HAUSENJN68HI
Hinten Einöde HINTEN_W8261
Hinterwinkl Einöde HINNKL_W8261 (1972-01-01 -)
Irlach Weiler IRLACH_W8261 (1972-01-01 -)
Friedhof Wald bei Winhöring Friedhof FRIINGJN68HH
Mitterhausen Weiler MITSEN_W8261 (1972-01-01 -)
Untergrusberg Einöde UNTER2_W8261 (1966-01-01 -)
Luneck Einöde LUNECK_W8261
Unterlohr Einöde UNTOHR_W8261 (1966-01-01 -)
Vorwald Weiler VORALD_W8261 (1972-01-01 -)
Moored Einöde MOORED_W8261
Hönning Einöde HONING_W8261 (1966-01-01 -)
Voglhütt Einöde VOGUTT_W8261
Voglhütt Einöde VOGUTT_W8261 (1966-01-01 -)
Unterstraß Einöde UNTRAS_W8261 (1966-01-01 -)
Unterthann Weiler UNTANN_W8261 (1972-01-01 -)
Oberau Einöde OBERAUJN68HH (1966-01-01 -)
Hanning Weiler HANING_W8261 (1966-01-01 -)
Harland Einöde HARAND_W8261 (1972-01-01 -)
Harpfen Weiler HARFEN_W8261 (1972-01-01 -)
Hartlöd Einöde HARLOD_W8261
Bachleiten Dorf BACTEN_W8261 (1966-01-01 -)
Sigrün Einöde SIGRUN_W8261 (1972-01-01 -)
Manghof Einöde MANHOFJN68HH (1966-01-01 -)
Hütting Weiler HUTING_W8261 (1966-01-01 -)
Niederaich Einöde NIEICH_W8261 (1972-01-01 -)
Geiselloh Weiler GEILOH_W8261 (1972-01-01 -)
Vorach Einöde VORACH_W8261 (1972-01-01 -)
Hilling Dorf HILING_W8261 (1972-01-01 -)
Englsperg Einöde ENGER1_W8261 (1966-01-01 -)
Hofmark Ort HOFARKJN68HH
Reisach Weiler REIACHJN68HI (1972-01-01 -)
Walding Weiler WALIN1JN68HH (1966-01-01 -)
Lehen b.Wald Einöde LEHHE1_W8261 (1972-01-01 -)
Prasting Einöde PRAING_W8261 (1972-01-01 -)
Wilhartsberg Einöde WILER1_W8261 (1972-01-01 -)
Näglstall Weiler NAGALL_W8261 (1972-01-01 -)
Steinparz Einöde STEARZ_W8261 (1972-01-01 -)
Holzgrandl Einöde HOLNDL_W8261
Mitterbuchbach Weiler MITACH_W8261 (1966-01-01 -)
Ruhwies Einöde RUHIES_W8261 (1972-01-01 -)
Waldhäusl Einöde WALUSL_W8261 (1972-01-01 -)
Ruhnstetten Einöde RUHTEN_W8261 (1972-01-01 -)
Kothingbuchbach Dorf KOTACH_W8261 (1966-01-01 -)
Höllthal Weiler HOLHAL_W8261 (1966-01-01 -)
Hölzling Weiler HOLING_W8261 (1972-01-01 -)
Lichtsberg Einöde LICERG_W8261 (1972-01-01 -)
Rabenberg Einöde RABER1_W8261 (1972-01-01 -)
Heisting Dorf HEIIN1_W8261 (1966-01-01 -)
Dornach Einöde DORACHJN68HH (1972-01-01 -)
Sauberg Einöde SAUERG_W8261 (1966-01-01 -)
Illbach Weiler ILLACH_W8261 (1966-01-01 -)
Blümelhub Einöde BLUHU1_W8261 (1966-01-01 -)
Wald am Fuchsberg Ort WALERGJN68HH
Johannsbuchbach Weiler JOHACH_W8261 (1966-01-01 -)
Güntering Dorf GUNIN1_W8261 (1966-01-01 -)
Pleiskirchen Pfarrdorf PLEHE1JN68HH (1966-01-01 -)
Hochstraß Dorf HOCRAS_W8261
Obergrusberg Einöde OBEER1_W8261 (1966-01-01 -)
Asenwinkl Weiler ASENKL_W8261 (1972-01-01 -)
Starzen Einöde STAZEN_W8261 (1972-01-01 -)
Moosbuch Weiler MOOUCH_W8261 (1972-01-01 -)
Lederhub, Dobl Weiler LEDHUB_W8261 (1966-01-01 -)
Unterbuchbach Weiler UNTACH_W8261 (1966-01-01 -)
Lampersberg Einöde LAMERG_W8261 (1972-01-01 -)
Albersberg Einöde ALBERG_W8261 (1966-01-01 -)
Hub Weiler HUBHUB_W8261 (1972-01-01 -)
Oed Weiler OEDOE2_W8261 (1972-01-01 -)
Aich Einöde AICICHJN68HH (1966-01-01 -)
Aign Einöde AIGIG2_W8261 (1966-01-01 -)
Grub Weiler GRURUBJN68IH (1966-01-01 -)
Lohr Einöde LOHOHRJN68HH (1966-01-01 -)
Höll Weiler HOLOLLJN68HH (1972-01-01 -)
Moos Einöde MOOOOSJN68HH (1972-01-01 -)
Reit Weiler REIEIT_W8261 (1972-01-01 -)
Thal Weiler THAHALJN68HH (1972-01-01 -)
Wimm Einöde WIMIMMJN68HH (1972-01-01 -)
Oberlohr Einöde OBEOHR_W8261 (1966-01-01 -)
Brandhub Einöde BRAHU1_W8261 (1972-01-01 -)
Engberg Einöde ENGERG_W8261 (1966-01-01 -)
Bichl Einöde BICCHLJN68HH (1972-01-01 -)
Estor Einöde ESTTOR_W8261 (1972-01-01 -)
Furth Weiler FURRTHJN68II (1972-01-01 -)
Prost Einöde PROOST_W8261 (1966-01-01 -)
Straß Dorf STRASSJN68HI (1972-01-01 -)
Walln Einöde WALLLN_W8261 (1972-01-01 -)
Neuerding Weiler NEUING_W8261 (1972-01-01 -)
Lindlhütt Einöde LINUTT_W8261 (1966-01-01 -)
Hartberg Einöde HARER2_W8261 (1972-01-01 -)
Großspitzing Einöde GROING_W8261 (1966-01-01 -)
Thalham Weiler THAHAM_W8261 (1972-01-01 -)
Schollaberg Weiler SCHER1_W8261 (1972-01-01 -)
Kolmbach Weiler KOLACH_W8261 (1972-01-01 -)
Petzling Weiler PETING_W8261 (1972-01-01 -)
Kaining Weiler KAIIN1_W8261 (1966-01-01 -)
Thurmading Einöde THUING_W8261 (1972-01-01 -)
Oberthann Weiler OBEHAN_W8261 (1972-01-01 -)
Häuslaign Einöde HAUIGN_W8261 (1966-01-01 -)
Fallthor Einöde FALHOR_W8261 (1972-01-01 -)
Plackersdorf Weiler PLAORF_W8261 (1972-01-01 -)
Einzenbach Weiler EINACH_W8261 (1972-01-01 -)
Georgenberg Dorf GEOERGJN68HH (1966-01-01 -)
Ruhnsberg Weiler RUHERG_W8261 (1966-01-01 -)
Klebing Dorf KLEIN3_W8261 (1966-01-01 -)
Pitzing Einöde PITING_W8261 (1966-01-01 -)
Guggenberg Weiler GUGERGJN68HH (1972-01-01 -)
Zeiling Einöde ZEIIN1_W8261
Schwalbenberg Einöde SCHERG_W8261
Bartlöd Einöde BARLOD_W8261 (1972-01-01 -)
Stöpfing Einöde STOIN1_W8261 (1972-01-01 -)
Dachgrub Einöde DACRUB_W8261 (1966-01-01 -)
Prostgrub Einöde PRORUBJN68HI
Unterau Einöde UNTRA2_W8261 (1966-01-01 -)
Friedhof Pleiskirchen Friedhof FRIHENJN68HH
Nonnberg Pfarrdorf NONERG_W8261 (1972-01-01 -)
Sonnberg Einöde SONERG_W8261
Laibeng Einöde LAIENG_W8261 (1972-01-01 -)
Wöllersdorf Dorf WOLORF_W8261 (1972-01-01 -)
Harpeting Weiler HARIN1_W8261 (1972-01-01 -)
Reichschmitt Weiler REIITT_W8261 (1966-01-01 -)
Belzberg Einöde BELERG_W8261 (1972-01-01 -)
Sorsbach Weiler SORACH_W8261 (1966-01-01 -)
Geisberg Einöde GEIER1_W8261 (1966-01-01 -)
Stocking Einöde STOINGJN68HH (1972-01-01 -)
Gmaindl Dorf GMANDL_W8261 (1972-01-01 -)
Goldhub Einöde GOLHUB_W8261 (1972-01-01 -)
Almering Einöde ALMIN1_W8261
Wolfsgrub Einöde WOLRUB_W8261 (1972-01-01 -)
Grafing Einöde GRAINGJN68HH (1966-01-01 -)
Anzing Weiler ANZINGJN68HH (1972-01-01 -)
Asbach Weiler ASBAC3_W8261 (1966-01-01 -)
Antersberg Weiler ANTERG_W8261 (1972-01-01 -)
Anhaltsberg Weiler ANHERG_W8261 (1966-01-01 -)
Rettenbach Einöde RETACHJN68HH (1972-01-01 -)
Schmidhub Weiler SCHHU5_W8261 (1966-01-01 -)
Schmitten Einöde SCHTEN_W8261 (1967-01-01 -)
Wald b.Winhöring Pfarrdorf WALINGJN68HH (1972-01-01 -)
Altsberg Einöde ALTERG_W8261 (1972-01-01 -)
Gallöd Einöde GALLOD_W8261 (1966-01-01 -)
Hitzenberg Weiler HITERG_W8261 (1972-01-01 -)



Städte und Gemeinden im Landkreis Altötting (Regierungsbezirk Oberbayern)

Städte: Altötting | Burghausen | Neuötting | Töging a. Inn
Gemeinden: Burgkirchen a.d.Alz | Emmerting | Erlbach | Feichten a.d.Alz | Garching a.d.Alz | Haiming | Halsbach | Kastl | Kirchweidach | Markt Marktl | Mehring | Perach | Pleiskirchen | Reischach | Stammham | Teising | Markt Tüßling | Tyrlaching | Unterneukirchen | Winhöring
Verwaltungsgemeinschaften: Emmerting | Kirchweidach | Marktl | Reischach | Unterneukirchen

Persönliche Werkzeuge