Verein für Württembergische Familienkunde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verein für Württembergische Familienkunde wurde am 14. Oktober 1920 gegründet und am 1. März 1930 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen.[1] Kriegsbedingt mussten die Vereinsaktivitäten 1944 eingestellt werden. Mit Verfügung der Amerikanischen Militärregierung vom 13. Mai 1946 [2] wurde die Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit für Württemberg-Baden genehmigt. Am 25. Januar 1947 beschloss daher die Mitgliederversammlung die Umbenennung in Verein für Familien- und Wappenkunde in Württemberg und Baden.[3]

Publikationen

Persönliche Werkzeuge