Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)/154

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)
Inhaltsverzeichnis
Titel | Vorwort | Einleitung | Abkürzungen
Orte: A B C D E F G H I J K L M N O P
QR S T U V W Z | Israelitische Register
Diese Seite im E-Book
GenWiki E-Book
<<<Vorherige Seite
[153]
Nächste Seite>>>
[155]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: unvollständig
Dieser Text ist noch nicht vollständig erfasst. Hilf mit, ihn aus der angegebenen Quelle zu vervollständigen!


Nürtingen, Vorort Oberensingen (Wü.). Ev. Stadtpfarrei:

Taufbuch 1661 ff. – Ehebuch 1579 ff. – Totenbuch 1602-«1800, 1808 ff. – Konf. 1801 ff. – Komm. 1761/72, 1800 ff. – Fam.Reg. für Oberensi11gen, Zizistnnisen, Hardt geht bis 1794 zurück.

Nufringen Kr. Herrenberg (Wü.). Ev. Pfarrei mit Filial Robrau:

Taufbuch 18. Oft. 1558 ff. – Ehebuch 18. April 1559 ff. s– Totenbuch 1638ff, Konf. 1786 ff. -s- Komm. 1880 ff. – 2 Seelenregister s. il.

Nusplingen Kr. Spaichingen (Waldburg). Kath. Pfarrei:

Taufbuch 1664 ff. Ehebuch 1662 ff. – Totenbuch 1664fj. FanI.Reg. 1760 ff.

Nußdorf Kr. Vaihingen (Wü.). Ev. Pfarrei:

Taufduch 1558x1672, 1693 ff. Einmde 1568 ff. - Totenvuch 1583,-1672, 1675, 1692 ff. – Konf. 1,723 ff. – Komm. 1710, 1729, 1732, 1741, 17-18, 1782/1882. Seele-Weg 1717, 1724, Ists-MUS - F(1m.d)ieg. mit Julde

Oberaspach Gem. Unteraspach Kr. Hall (Hall). Ev. Pfarre:

Taufbuch 1(538 ff. Ehebuch 1642 ff. – Totenbuch 1638 ff. Konf. 1847 ff. - Honnn 1850 ff. – zrühere sürchenbücher 1634 msrbrannt

Oberbalzheim Kr. Laupheim. Ev. Filial von Unterbalzheim.

Oberberken Kr. Schorndorf. Ev. Filial von Adelberg.

Oberbettringen Kr. Gmünd (Gmünd). Kath. Pfarrei:

Tauf-, Ehe-, Totenbuch 1577 ff. – FirnI.Reg. 1818,-54. - Pfarrchroniken 1808, 1886.

Oberböbingen Kr. Gmünd (Wü.). Ev. Pfarrei:

Taufbuch 1563 ff. (Lücke Zwischen 1634 und 1656). Ehebuch 1573 ff. (Lücke zwischen 1629 und 1656). - Totenbuch 1697 ff. Mücke zwischen 1634 und 1656). Konf. 1812 ff. Komm. 1660 ff. – Seelenreg. 1762/1812, 1765. Im Fam.Reg. 1808 ff. sind auch die Katlwliken aufgenommen. Fam.Reg. für Möqglingen 1808 ff. – Einträge über Iorchische Untertanen in Zimmern s. Täferrot.

   Kath. Filial von Unterböbingen. Siebe auch Mögglingen

Oberböhringen Gem. Unterböbringen Kr. Geislingen Ev. Filial von Unterböbringen.


Anmerkungen der GenWiki-Redaktion (GWR)


Persönliche Werkzeuge