Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)/39

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)
Inhaltsverzeichnis
Titel | Vorwort | Einleitung | Abkürzungen
Orte: A B C D E F G H I J K L M N O P
QR S T U V W Z | Israelitische Register
Diese Seite im E-Book
GenWiki E-Book
<<<Vorherige Seite
[38]
Nächste Seite>>>
[40]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: unvollständig
Dieser Text ist noch nicht vollständig erfasst. Hilf mit, ihn aus der angegebenen Quelle zu vervollständigen!


Corres Gem. Otisheim Kr. Maulbronn s. Otisheim, Dürrmenz, Entzberg Cottenweiler Kr. Backüa1ig. Ev. Filial von Unterweifsach

Crailsheim (Angsbach) Init Filial Jugersbeim Ev. Stadtpfarmint I: Taufbuch 1588J90 in der ersten Hälfte lückenlmft, bis 1565 zurü durch Abschrist älterer Blätter 1595 gefertigt, 1592 ff. – Ehebuch 1533/85, 1589/90, 1593 ff. (1780/1808 Proklamationgsbuch statt Ehebuch). Im Band 1617/1781 zornikunten 1722/58, Fornifantenkopulationslnicb 1759/97. – Totenbuch 1535/51 (wol)l unvollständig, 1561/70 (Lücken), 1598 ff. – Konf. 1747 ff. (Lürke 1816X 46). – Komm. 1590/98, 1618/25, 1627/48, 1656/70, vereinzelte lose Blätter aus den Jahren 1671, 1682, 1699, 1710, 1717, 1757, 1785, 1818/65, 1865 ff. - FOIII.Reg. geht bis etwa 1755 zurück. – Geburten, Eben Tote, Krontenkoinmunikanten des 8. Bataill

Kgl Preuß. Inf.Reg. von Lamms-: 1797/18061 – Geburten, Tote des Kgl Wü. Reg. von Coferitz 1810/11. – Faüi.Reg. des Inf.Reg. Nr. 8 1814 (lose Blätter). – Notizen für ein Familien reg. desj- Regiments Nr. 9, jetzt König 1818 für 158 Invaliden Kath. Stadtpfarramt:

Taufbuch 1855 ff. – Ehebuch 1856 ff. – Totenbuch 1855 ff. –

Fam.Reg. 1855 ff.

Craiutal Kr. EDkergentheinL Ev. Filial Von Creglingen s. dort. Fam.Reg. bis 1825 in Freudenbach).

Creglingen Kr. Mergentheim (An«:ibudf). Ev. Studtpfarramt, jetzt mit den Filialen CraintaL Erdbach Gem. Freudenbach Niederrirnbach mit Standorf, Schirmbc1ch Gem. ReinIbronIi1

Taufbuch für Crekilingen Stadt 1583/68, 1580/1732; für Gesamtgerneinde 1569/80: für Gesamtgemeinde ohne Tlciederrimbaclf und Standorf 1788/1805; für Gefamtgemeinde mit Klingen (Ba1). Bez.A. Ochsenfurt, seit 1870) 1805 ff.: für Niederrimbach 1588/61, 1580/1782, 1788/1805 (beim Stadtpfarramt II): für Standorf 1588/61, 1580/1749; für Schirmbach 1588/60, 1580/1782; für Klingen 1540/66, 1580/89 (1589 abgepfarrt, 1870 wieder im Gesamttaufbuch): für Archstofen (AüShacher Anteil) 1588/55, 1581X 85; für Craintal 1538/66, 1580/1680, 1688/1782; für Reiniäbronn 1585/98; für Erdbach 1588/68 und 1581/1782x für Niedersteinach

Persönliche Werkzeuge