Wikawa (Fluss)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Landratsamt Fischhausen 1910

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Samland. Der Fluss entspringt mit zwei Quellarmen bei Seefeld (Samland) und mündet bei Laserkeim in das Laukefließ (Fluss), welches wiederum östlich von Zimmerbude in das Frische Haff mündet.

Name

Der Name beschreibt ein lebhaftes Gewässer. [1]

  • lettisch "vieksis" = Wasserstrudel, Ort, der nicht zufriert
  • prußisch "wikt" = biegen, krümmen

Geschichte

Quellen

  1. Peteraitis, Vilius: Mažoji Lietuva ir Tvanksta, Vilnius 1992, S. 180
Persönliche Werkzeuge