Groß Karpowen, Kirchspiel (ev.)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Info

Dieser Artikel hat noch wenig Substanz und ist eventuell nur mit einer Struktur oder mit minimalen Informationen angelegt worden, um die weitere Bearbeitung zu erleichtern. Falls jemand gesicherte Informationen ergänzen kann – nur zu!



Hierarchie
Kirchenbund APU > Kirchenprovinz Ostpreußen > Diözese Darkehmen > Ev. Kirchspiel Groß Karpowen

Inhaltsverzeichnis

Kirchspiel KarpowenKirchspiel Trempe
Kirchspiel Groß Karpowen auf der Karte des Kirchenkreis Darkehmen. Durch Anklicken der Ortsnamen erreicht man die Seite des Kirchspiel

Einleitung

Allgemeine Information

Das Kirchspiel Groß Karpowen (Groß Karpauen) in Groß Karpowen (Groß Karpauen) gehörte zum Diözese Darkehmen in der Kirchenprovinz Ostpreußen.

Ortschaften im evangl. Kirchspiel Groß Karpowen (Groß Karpauen)

{{#dpl:

| category = Ort im evangelischen Kirchspiel Groß Karpowen
| redirects = include 
| format = *Zum Kirchspiel Groß Karpowen (Groß Karpauen) gehörten folgende Orte:\n,%PAGE%, - ,\n 

}}


Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Geschichte

  • 20.10/8.11.1862, Gumbinnen: Amtsblatt der königlichen preußischen Regierung zu Gumbinnen, 1862, No.52, Verordnung No.466
Bekanntmachung des Königl. Konsistoriums zu Königsberg und der Königl. Regierungen zu Königsberg und Gumbinnen.
No.466 Die nachstehenden Urkunden, betreffend die Bildung des neuen Kirchspiels Gr.-Carpowen, Kreises Darkehmen, aus Ortschaften der Kirchspiele Nordenburg und Trempen, werden, nachdem sie von dem Minister der geistlichen Angelegenheiten im Einverständni? mit dem evangelischen Ober-Kirchrath bestätigt worden, hierdurch mit dem Bemerken zur öffentlichen Kenntniß gebracht, das die in denselben enthaltenen Bestimmungen mit dem 1sten Januar 1863 ins Leben treten.
Urkunde
betreffend derErection des evangelischen Kirchspiels Gr.-Carpowen, Kreies Darkehmen.
Der nordöstliche Theil des Kirchspiel Nordenburg, Kreies Gerdauen, und der westliche Theil des Kirchspiels Trempen, Kreises Darkehmen, sind bisher kirchlich sehr mangelhaft versorgt gewesen, indem die dortgelegenen Ortschaften von den Kirchort sehr weit entfernt sind. Es ist deshalb bereits im Jahre 1847 ein provisorischer Hilfsgeistlicher für die Ortschaften angestellt, und in Gr.-Carpowen, stanioniert worden. Nachdem nunmehr die vorbereitenden VerhandlungenBehufs-Constituuirung des evangelischen beendigt sind ist mit Genehmigung des Ministers der geistlichen Angelegenheiten und des evangelischen Oberrath die nachstehende Erektions-Urkunde ausgefertigt.
§1. Das evangelische Kirchspiel Gr.-Carpowen wird gebildet:
A. aus folgenden Ortschaften des Kirchspiels Nordenburg:
Abelline Rittergut und Dorf, Kl.-Carpowen adl. Dorf, Charlottenruh adl. Vorwerk, Ernstwalde adl. Vorwerk und Dorf, Gnaetken adl. Vorwerk, Kurkenfeld Rittergut, Gr.-Lonschken und Kl.-Lonschken Rittergut und Vorwerk, Mitschullen adl. Vorwerk, Neuhöhe adl. Vorwerk, Philippsthal adl. Vorwerk, Plagbuden adl. Dorf, Pallaschen adl. Vorwerk, Gr.-Polleyken und Kl.-Polleyken Rittergut und Dorf, Rodwalde adl. Vorwerk, Schönfeld adl. Dorf, Staxheim adl. Dorf, Waldburg Rittergut, Wolfshöhe Rittergut.
B. aus folgenden Ortschaften des Kirchspiels Trempen:
Albrechtau Rittergut, Alte Hütte Vorwerk, Lehnthal adl. Dorf, Adamsheyde Rittergut, Schikarowen Rittergut, Friedrichsfelde adl. Vorwerk, Sonnenberg Rittergut, Schidlack adl. Dorf, Gr.-Carpowen Rittergut, Gr.-Carpowen adl. Dorf, Polleynsches Waldhaus, Lenkelischken Rittergut, Jägerhof adl. Vorwerk, Rogalwalde Rittergut, Neusorge adl. Vorwerk, Babbeln adl. Vorwerk, Carlswalde Rittergut.
Alle diese Ortschaften werden zur evangelischen Parochie Gr.-Carpowen eingepfarrt.
Zu derselben gehören ferner alle evangelischen Einwohner von einzelnen Ansiedlungen und Abbauten, welche sich innerhalb des durch jene Ortschaften begrenzten Pfarrsprengels schon jetzt befinden oder künftig entstehen.
Sollte im Laufe der Zeit nach Bestimmung der geistlichen Obern .....
Die gesamte Verordnung kann im MDZ online gelesen werden, siehe Fußnote [1]


Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

  • Chronik und Statistik der evangelischen Kirchen in den Provinzen Ost- und Westpreußen
Agaton Harnoch, Neidenburg 1890, S. Nipkow
Digitalisat der Elbląska Biblioteka Cyfrowa (Digitale Bibliothek der Elbinger Stadtbibliothek)
  • Amtsblatt der Preussischen Regierung zu Gumbinnen, - Gumbinnen., 10.1821 - 88.1898, 90.1900 -107. 1917
teilweise online in der Bayerischen Staatsbibliothek [1],
Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [2]

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Ev. Kirchspiel Szabienen

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_163713
Name
  • Groß Karpowen (1863-01-01 - 1938-07-15) Quelle 1862 Nr.52 Verordnung Nr.466 S.319-326 (deu)
  • Karpauen (1938-01-01 - 1945) Quelle Seite 29 (deu)
Typ
  • Kirchspiel (1863-01-01 - 1945) Quelle Seite 17.77 Quelle 1862 Nr.52 Verordnung Nr.466 S.319-326
Einwohner
Konfession
  • ev
Karte
   

TK25: 1696

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Darkehmen, Angerapp (1863-01-01 - 1945) ( Diözese )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Waldburg, Вальдбург, Николаевка Gut Wohnplatz WALURGKO04UI (1907)
Schönefeld, Шенефельд, Праслово Wohnplatz SCHELDKO04UI (1907)
Lehnthal, Ленталь, Холмы Gut Wohnplatz LEHTALKO04VI (1907)
Schikarowen, Anwiese, Шикаровен, Братское Gut ANWESEKO04UJ (1907)
Lonschken, Днепровское Gut LONKENKO04TK (1907)
Mitschullen, Mittwalde Gut MITLDEKO04TI (1907)
Neuhöhe, Васильевка Wohnplatz NEUOHEKO04UI (1907)
Adlig Kermuschienen, Lindenhof, Kusnezowo, Кузнецово Vorwerk Gut Ort Wüstung LINHOFKO04UH (1928 - 1945)
Groß Karpowen, Karpowen, Karpauen, Karpava, Карповен, Некрасово, Nekrassowo Wohnplatz KARUENKO04UJ (1907)
Adamsheide, Адамсхайде, Абелино Wohnplatz ADAIDEKO04UK (1907)
Sonnenberg, Зонненберг, Павлово Gut Wohnplatz SONERGKO04UJ (1907)
Szidlack, Schidlack, Schiedelau, Шидляк, Белабино, Belabino Wohnplatz SCHLAUKO04UJ (1907)
Wolfshöhe, Вольфсхёе, Опушки Gut Wohnplatz WOLOHEKO04TJ (1907)
Ernstwalde, Эрнствальде, Ильмовка Gut Wohnplatz ERNLDEKO04UI (1907)
Abellienen, Ilmenhagen, Абеллинен, Белинское Gut Wohnplatz ILMGENKO04UJ (1907)
Groß Karpowen, Karpowen Gut GROWENKO04UJ (1907)
Plagbuden, Плагбуден, Узловое Wohnplatz PLADENKO04TJ (1907)
Klein Karpowen, Kleinkarpauen, Kleinkarpau, Кляйн Карповен, Мальцево Landgemeinde Wohnplatz KARPAUKO04UI (1907)
Louisiana, Louisana, Luisianna, Louisianna, Luisenpark, Луизианна, Малое Белабино, Maloje Belabino Gut LUIARKKO04UK (1907)
Kurkenfeld, Куркенфельд, Аблучье Gut Wohnplatz KURELDKO04TI (1907)
Pollaschen, Reichenwald, Полашен, Ворошилово Vorwerk Wohnplatz REIALDKO04TJ (1907)
Albrechtau, Альбрехтау, Алёшкино Wohnplatz ALBTAUKO04VJ (1907)
Groß Polleyken, Groß Polleiken, Полляйкен, Нилово Gut Wohnplatz POLKENKO04UJ (1907)
Charlottenruh Gut CHARUHKO04TI (1907)
Rogalwalde, Рогальвальде, Пограничный Gut Wohnplatz ROGLDEKO04UK (1907)
Philippsthal, Пилиппсталь, Филипповка Wohnplatz PHIHALKO04UI (1907)
Groß-Karpowen Kirche object_163714 (- 1945)
Lenkehlischken, Gutbergen, Ленкелишкен, Гоголевское Wohnplatz GUTGENKO04VI (1907)
Kermuschienen, Kermuschen, Adlig Kermuschienen, Kermen, Адель Кермущинен, Шелухово, Scheluchowo Dorf Ort Wüstung KERMENKO04UI (1888 - 1945)
Babbeln Landgemeinde Wohnplatz BABELNKO04UK (1907)
Neusorge Gut NEURGEKO04UK (1907)
Neuwalde Gut Wüstung NEULDEKO04VJ (1907)
Klein Polleyken, Klein Polleiken, Клайн Поллайкен, Новое Нилово Landgemeinde Wohnplatz POLKE2KO04UJ (1907)
Gnädtken, Гнедткен, Герцено Vorwerk Wohnplatz GNAKENKO04TI (1907)
Rodwalde, Радвальде, Красная Поляна Vorwerk RODLDEKO04UI (1907)
Friedrichsfelde, Фридрихсфельде, Заполье Gut Wohnplatz FRILDEKO04UK (1907)


Fußnoten

  1. Amts-Blatt der königlichen preußischen Regierung zu Gumbinnen, 1862, Nr.52, Verordnung Nr.466, S.319-326 Digitalisat des Münchener Digitalisierungszentrums
Persönliche Werkzeuge