Katholische Kirche in Deutschland

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Katholische Kirche > Katholische Kirche in Deutschland


Inhaltsverzeichnis

Gliederung

Die Katholische Kirche in Deutschland gliedert sich heute in folgende Erzbistümer und Bistümer:

Kirchenprovinzen

Aktuelle Kirchenprovinzen

Untergegangene Kirchenprovinzen

Ehemalige Kirchenprovinzen ganz oder teilweise im Gebiet des heutigen Deutschlands sind:

  • Kirchenprovinz Bremen (bis 1648, bis 1072 Hamburg-Bremen genannt)
    • bestehend aus: Erzbistum Bremen, (Erz-)bistum Hamburg, Bistum Oldenburg, Bistum Lübeck, Bistum Ratzeburg, Bistum Schwerin
  • Kirchenprovinz Gnesen (für Lebus bis 1424)
    • bestehend aus: Erzbistum Gnesen, Bistum Lebus, Bistum Bromberg, Bistum Włocławek
  • Kirchenprovinz Breslau (auch ostdeutsche Kirchenprovinz)
    • bestehend aus: Erzbistum Breslau, Bistum Legnica, Bistum Świdnica
  • Kirchenprovinz Lund (1104–1536)
    • bestehend aus: Erzbistum Lund, Bistum Roskilde, Bistum Schleswig
  • Kirchenprovinz Magdeburg (bis 1648)
    • bestehend aus: Erzbistum Magdeburg, Bistum Brandenburg, Bistum Havelberg, Bistum Zeitz, Bistum Merseburg, Bistum Meißen
  • Kirchenprovinz Mainz (bis 1801)
    • bestehend aus: Erzbistum Mainz, Bistum Verden, Bistum Hildesheim, Bistum Halberstadt, Bistum Paderborn, Bistum Würzburg, Bistum Worms, Bistum Speyer, Bistum Augsburg, Bistum Eichstätt, Bistum Konstanz, Bistum Straßburg, Bistum Chur
  • Ostdeutsche Kirchenprovinz (1930–1972)
    • bestehend aus: Erzbistum Breslau, Bistum Legnica, Bistum Świdnica
  • Kirchenprovinz Salzburg (bis 1821)
    • bestehend aus: Erzbistum Salzburg, Bistum Freising, Bistum Regensburg, Bistum Passau, Bistum Säben, Bistum Gurk, Bistum Chiemsee, Bistum Seckau, Bistum Lavant
  • Kirchenprovinz Trier (bis 1801)
    • bestehend aus: Erzbistum Trier, Bistum Metz, Bistum Toul, Bistum Verdun

Erzbistümer

Bistümer

Quelle: Katholische Kirche in Deutschland

Literatur

  • Brühl, J.A. Moriz. Hrsg.: Hand- und Adressbuch über alle Verhältnisse der katholischen Kirche, Geistlichkeit und kirchlichen Institute: eine allgemeine Statistik der katholischen Kirche in den Ländern deutscher Zunge, Abgeschlossen am 25. Nov. 1850, Bockenheim: Exped. des Kirchlichen Hand- u. Adressbuchs, 1850. Digitalisat der Google Buchsuche (VqoAAAAAcAAJ) sowie Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Amtliche Zentralstelle für Kirchliche Statistik Deutschlands: Verzeichnis sämtlicher Pfarreien und Rektorate Deutschlands, 1950, Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [1]
  • Bischöfliche Ordinarien und Kommissariate der Katholischen Kirche in der DDR: Verzeichnis der katholischen Pfarreien, Vikarien, Kuratien und sonstigen Seelsorgestellen in der DDR, St. Benno, Leipzig, 1962, http://d-nb.info/575854480
  • Amtliche Zentralstelle für kirchliche Statistik: Verzeichnis aller Pfarreien und sonstiger Seelsorgestellen mit eigenem Geistlichen der katholischen Kirche in West- und Mitteldeutschland (Stand 1.1.1963), 1963, Bestandsabfrage in der Zeitschriftendatenbank (ZDB): [2]


Erzbistümer und Bistümer der Katholischen Kirche in Deutschland

ErzbistümerBamberg | Berlin | Freiburg | Hamburg | Köln | München und Freising | Paderborn
BistümerAachen | Augsburg | Dresden-Meißen | Eichstätt | Erfurt | Essen | Fulda | Görlitz | Hildesheim | Limburg | Magdeburg | Mainz | Münster | Osnabrück | Passau | Regensburg | Rottenburg-Stuttgart | Speyer | Trier | Würzburg


Weblinks

Archive

Suche nach katholischen Pfarreien

  • Eine Hilfe zur Bestimmung der (heutigen) Zugehörigkeit zu einer bestimmten Pfarrei bietet der Bundesweite Pfarreifinder, der nicht nur das Bistum Mainz abdeckt.

Katholische Kirche in Bayern

siehe: Katholische Kirche in Bayern

Pfarreiensuche in Bayern

Bayernweite katholische Pfarreiensuche nach Ort und Straße https://www.bistum-eichstaett.de/pfarreiensuche/ (13.08.2020)

Daten aus dem Genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_185960
Name
  • Katholische Kirche in Deutschland (deu)
Typ
  • Religionsgemeinschaft
Konfession
  • rk
Webseite
Karte
   

TK25: 6438

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Katholische Kirche, Catholic Church, Římskokatolická církev, Rooms-Katholieke Kerk, L’Église catholique ( Religionsgemeinschaft )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Mähren, Olmütz, Moravská církevní provincie Kirchenprovinz object_285050 (1939 - 1945)
Posen-Gnesen Kirchenprovinz object_1282440 (1821 - 1919)
Ermland, Warmia, Diecezja Warmińska, Archidiecezja Warmińska Bistum Erzbistum object_214221 (1820 - 1927)
München und Freising Kirchenprovinz object_217760 (1821 -)
Magdeburg Kirchenprovinz object_217773 (- 1648)
Hamburg, Norddeutsche Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_217758 (1995-01-07 -)
Mainz Kirchenprovinz object_217768 (782 - 1801)
Trier Kirchenprovinz object_217770 (- 1803)
Köln, Niederrheinische Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_394096 (795 -)
Hamburg-Bremen, Bremen Kirchenprovinz object_217772 (- 1648)
Oberrheinische Kirchenprovinz Kirchenprovinz object_217757 (1821-08-21 -)
Mitteldeutsche Kirchenprovinz, Paderborn Kirchenprovinz object_217761 (1930 -)
Bamberg Kirchenprovinz object_217756 (1818 -)
Görlitz Apostolische Administratur object_1143696 (1972-06-28 - 1994-06-26)
Berlin Kirchenprovinz object_217755 (1994-06-27 -)
Salzburg Kirchenprovinz object_217765 (- 1815)
Persönliche Werkzeuge