Konstanz

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Konstanz ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Konstanz (Begriffserklärung).

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > Regierungsbezirk Freiburg > Landkreis Konstanz > Konstanz


Die Altstadt von Konstanz mit Münster, 2018
Konstanz um 1845

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Konstanz mit seinen ca. 85.000 Einwohnern ist die größte Stadt am Bodensee und Kreisstadt des Landkreis Konstanz. Die vormalige Freie- und zugleich Reichsstadt gehört zur Bundesrepublik Deutschland und liegt an der Grenze zur Schweiz.

Wappen

Konstanzer Wappen

Unter rotem Schildhaupt in Silber ein durchgehendes schwarzes Kreuz. Das schwarze Kreuz ist aus dem roten Bischofskreuz (des ursprünglichen Stadtherren, des Fürstbischofs von Konstanz) abgeleitet. Das rote Band (Zagel) am oberen Rand ist das so genannte Blutband, das die Blutgerichtsbarkeit der ehemaligen freien Reichsstadt symbolisiert.

Allgemeine Information

Konstanz liegt am Bodensee, am Ausfluss des Rheins aus dem oberen Seeteil direkt an der Grenze zur Schweiz (Kanton Thurgau). Die Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen ist mit Konstanz zusammengewachsen, so dass die Staatsgrenze mitten zwischen einzelnen Häusern und Straßen hindurch führt. Nachbargemeinden, also unmittelbar an das Stadtgebiet von Konstanz angrenzende Gemeinden, sind die Gemeinde Reichenau (Festlandsgebiete) und Allensbach im Landkreis Konstanz sowie Kreuzlingen, Gottlieben (keine Landgrenze, Grenze verläuft in der Mitte des Seerheins), Tägerwilen (Gemarkung Tägermoos) im Kanton Thurgau (Schweiz). Meersburg (Bodenseekreis) wird zwar durch den Bodensee von Konstanz getrennt, ist jedoch durch eine rund um die Uhr verkehrende Autofähre bei 15-minütiger Überfahrt mit Konstanz verbunden.

Politische Einteilung

Hierarchie
1192 Reichsstadt Konstanz
1548 Habsburger Monarchie > Vorderösterreich
1806 Großherzogtum Baden > Provinz des Oberrheins > Oberamt Konstanz
1809 Großherzogtum Baden > Seekreis > Amt Konstanz
1864 Großherzogtum Baden > Landeskommisärbezirk Konstanz > Bezirksamt Konstanz
1939 Republik Baden > Landeskommisärbezirk Konstanz > Landkreis Konstanz
1945 Französische Besatzungszone > Land Baden > Landkreis Konstanz
1949 Bundesrepublik Deutschland > Land Baden > Landkreis Konstanz
1952 Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg > RP Freiburg > Landkreis Konstanz

Die 15 Stadtteile mit Fläche und Bevölkerung:

Nr. Stadtteil Fläche[1]
[ha]
Bevölkerung
(Stand 31. Dezember 2019)[2]
Region[3] Bemerkungen
010 Altstadt 129,1216 12.138 linksrheinisch Innenstadt mit der Niederburg einschließlich Dominikanerinsel, Stadelhofen,
Bahnhof (DB, SBB)
020 Paradies 63,2034 6.097 linksrheinisch Innenstadt Stadterweiterung des 19. Jahrhundert nach Westen, früheres Fischerdorf
030 Petershausen-West 181,8892 16.021 Stadtrand Bahnhof (DB, VHB)
035 Petershausen-Ost 163,4805 7.248 Stadtrand mit Eichhorn, Musikerviertel, Salzberg, Sierenmoos
040 Königsbau 107,2120 6.181 Stadtrand mit Pfeifferhölzle, Sonnenbühl, Sonnenhalde, Stockäcker
050 Allmannsdorf 214,5832 5.348 Stadtrand  
060 Staad 94,0913 1.779 Stadtrand Autofähre Konstanz–Meersburg
070 Fürstenberg 175,8485 12.500 Stadtrand mit Berchengebiet, Elberfeld; Bahnhof (VHB)
080 Wollmatingen 1026,0229 6.775 Stadtrand mit Eichbühl, Öhmdwiesen; Bahnhof (VHB)
090 Industriegebiet 492,4143 1.048 Stadtrand mit Oberlohn, Stromeyersdorf, Unterlohn
und den Vogelschutzinseln Mittler oder Langbohl und Triboldingerbohl
100 Egg 314,2647 812 Stadtrand mit Hohenegg, Universität Konstanz
110 Litzelstetten 511,3703 3.861 Vororte mit dem ehemaligen Kloster St. Katharina und der Insel Mainau
120 Dingelsdorf 643,4243 2.098 Vororte mit Oberdorf, Fließhorn (Campingplatz), Klausenhorn (Campingplatz)
130 Dettingen 1075,6934 3.289 Vororte mit Dobel oder Mühlhalden (ehemals Dobel- oder Mühlhalder Mühle) und Rohnhauser Hof
140 Wallhausen 174,9133 1.137 Vororte mit Burghof und Ziegelhof
  Konstanz 5367,5329 86.332  

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

1820 gründet sich die erste protestantische Gemeinde in Konstanz.

Heute existieren folgende evangelische Kirchengemeinden in der Stadt, die alle zum Evangelischen Dekanat Konstanz bzw. der Evangelischen Landeskirche Baden gehören.:

Katholische Kirchen

Münster Unserer Lieben Frau Konstanz, Stahlstich nach einer Zeichnung 1856

Alle aufgezählten Seelsorgeeinheiten und Kirchengemeinden gehören zum Dekanat Konstanz bzw. der Erzdiözese Freiburg.

Seelsorgeeinheit Konstanz Altstadt

Zur katholischen Seelsorgeeinheit Konstanz Altstadt gehören:

Seelsorgeeinheit Konstanz Petershausen

Zur katholischen Seelsorgeeinheit Konstanz Petershausen gehören:

Seelsorgeeinheit Konstanz St. Georg - Maria Hilf

Zur katholischen Seelsorgeeinheit Konstanz St. Georg - Maria Hilf gehören:

Seelsorgeeinheit Konstanzer Bodanrückgemeinden

Zur katholischen Seelsorgeeinheit Konstanzer Bodanrückgemeinden gehören:

  • St. Peter und Paul (Litzelstetten)
  • St. Verena (Dettingen)
  • St. Nikolaus (Dingelsdorf)

Andere Glaubensgemeinschaften

Zudem existieren:

Eine komplette Zusammenstellung aller religiösen Einrichtungen in Konstanz findet sich hier.

Geschichte

Ausführliche Darstellungen der Konstanzer Stadtgeschichte wie dem Konstanzer Konzil 1414-1418 oder dem Reichstag in Konstanz 1507 finden sich auf der offiziellen Webseite oder auf Wikipedia.

Zur Geschichte des Bistums Konstanz siehe hier.

Genealogische und historische Gesellschaften

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Kirchenbücher

Siehe Die Kirchenbücher in Baden (E-Book) Mitmachen. Mikrofilme FamilySearch

Katholische Kirchenbücher St.Johann
  • KB 1576-1813 (870275-870276)
Katholische Kirchenbücher Sankt Stephan
  • KB 1577-1900 (865620-865629)
  • Duplikat 1810-1870 (1192497-1192499)
Katholische Kirchenbücher Dreifaltigkeit
  • KB 1604-1900 (865635-865639, 1051591-1051592)
  • Duplikat 1811-1870 (119276, 1192497)
Katholische Kirchenbücher St.Gebhard
  • KB 1620-1873 (870277-870278)
Katholische Kirchenbücher Münsterpfarrei
  • KB 1687-1910 (870267-870274)
  • Duplikat 1810-1870 (1192476, 1192494-1192496)
Kirchenbücher Österr.Armee/Feldspital
Evangelische Kirchenbücher
  • KB 1786-1961 1189403-1189407)
  • Duplikat 1841-1870 (1192493)

Die badischen, evangelischen Kirchenbücher können als Mikrofilm im Landeskirchlichen Archiv Karlsruhe sowie für viele Kirchspiele auch als Digitalisat bei Archion (Katalogeintrag) eingesehen werden.

Militärkirchenbücher

  • Konstanz, Militärkirchenbuch - Taufen, Trauungen, Verstorbene, 1872-1896, Digitalisate bei Matricula
  • Konstanz, Militärkirchenbuch - Taufen, Trauungen, Verstorbene, 1872-1896, Digitalisate bei Matricula
  • Konstanz, Militärkirchenbuch - Taufen, Trauungen, Verstorbene, 1897-1910, Digitalisate bei Matricula
  • Konstanz, Militärkirchenbuch - Taufen, Trauungen, Verstorbene, 1897-1939, Digitalisate bei Matricula
  • Konstanz, Militärkirchenbuch - Taufen, Trauungen, 1939-1939, Digitalisate bei Matricula

Standesbücher

Adressbücher

Friedhöfe und Denkmale

Bibliografie

  • Literatursuche nach Konstanz in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online

Genealogische Bibliografie

  • Humpert, Theodor: Vom Paradies und den Paradiesern. Beitrag zur Konstanzer Sippenkunde. In: Bodensee-Chronik 27 (1938) Nr. 30-31
  • Humpert, Theodor: Konstanzer Bürgerfamilien. In: Bodensee-Chronik 27 (1938) Nr. 5-7
  • Roth von Schreckenstein, K[arl] H[einrich] Frhr.: Namen der in die adeliche Gesellschaft zur Katze in Konstanz eingetragenen Familien. Nach der Wappenrolle von 1547. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit. NF. 3 (1856) 78-80
  • Humpert, Th[eodor]: Der Konstanzer "Seelenbeschrieb" von 1774. In: Heimatkundliche Mitteilungen des Bodenseegeschichtsvereins 19 (1955) 15-23
  • Teigl, J.: Studierende aus Konstanz an der Prager Universität : Schriften des Vereins für die Geschichte des Bodensees 12, 1883, 161-162
  • Die Steuerbücher der Stadt Konstanz. bearbeitet vom Stadtarchiv Konstanz. Tl. 1: 1418-1460. Konstanz 1958. 231 S. (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen. 9)
  • Die Steuerbücher der Stadt Konstanz. Bearb. von Peter Rüster. Tl. 2: 1470-1530. Tl. 3: 1540-1620. Konstanz: Thorbecke in Komm. 1963. 1966. 206, 301 S. (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen. 13. 16)
  • Humpert, Th[eodor]: Der Konstanzer "Seelenbeschrieb" von 1610. Blick ins älteste Konstanzer Adreßbuch. In: Bodensee-Chronik 23 (1934) Nr. 19-20
  • Stadtgemeinde Konstanz. Verzeichnis der Kriegsteilnehmer 1864, 1866 und 1870/71. Aufgestellt anläßlich des 40. Gedenktages 1910. Konstanz 1910. 19 S.
  • Kirchgäsner, Bernhard J.: Die Steuerbücher der freien Reichsstadt Konstanz 1418-1460. o.O. [1952]. 83 S. [Masch.] (Freiburger rechts- und staatswissensch. Dissertation)
  • Beyerle, Konrad: Die Konstanzer Ratslisten des Mittelalters. Hrsg. von der Badischen Historischen Kommission. Heidelberg 1898. 252 S.

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Videos

nach dem Ort: Konstanz

Persönlichkeiten

  • Ferdinand Graf v. Zeppelin, Erfinder des lenkbaren Luftschiffs, * Konstanz 8.6.1888, † Berlin 8.3.1917.

LDS/FHC

Weblinks

Offizielle Webseiten

Historische Webseiten

  • Informationen zu Konstanz in LEO-BW, dem landeskundlichen Informationssystem für Baden-Württemberg

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen (z.B. über die Vorlage:Hinweis zu Zufallsfund).

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_884650
Name
  • Konstanz Universitätsstadt (deu)
Typ
  • Stadt
Einwohner
  • 81000 (2005)
Postleitzahl
  • W7750 (- 1993-06-30)
  • 78462 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:19600
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 08335043
Karte
   

TK25: 8320

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Konstanz ( Verwaltungsgemeinschaft )

Konstanz (1810-01-01 - 1938-12-31) ( Amt Bezirksamt )

Konstanz (1953 -) ( Landkreis )

Konstanz (1939-01-01 - 1952) ( Stadtkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Litzelstetten Pfarrdorf Stadtteil LITTENJN47OR (1971-12-01 -)
Allmannsdorf Dorf Stadtteil ALLORFJN47OQ (1915-01-01 -)
Wollmatingen Pfarrdorf Stadtteil WOLGEN_W7750 (1934-08-01 -)
Dingelsdorf Pfarrdorf Stadtteil DINOR1JN47NR (1975-01-01 -)
Konstanz Stadt Stadtteil KONANZJN47OQ
Dettingen Pfarrdorf Stadtteil DETGENJN47NR (1975-04-22 -)


Kernstadt

GOV-Kennung KONANZJN47OQ
Name
  • Konstanz (deu)
Typ
  • Stadt (- 1971)
  • Stadtteil (1971 -)
Einwohner
  • 81000 (2005)
Postleitzahl
  • W7750 (- 1993-06-30)
  • 78462 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • geonames:2885679
Karte
   

TK25: 8321

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Konstanz (1810-01-01 - 1938-12-31) ( Amt Bezirksamt )

Provinz des Unterrheins oder der badischen Pfalzgrafschaft (Mannheim) (1806 - 1809) ( Provinz )

Vorderösterreich (1548 - 1806-08-06) ( Provinz )

Konstanz (- 1548) ( Reichsstadt )

Konstanz Universitätsstadt ( Stadt )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Lutherkirche/Konstanz Kirche object_150363
Fürstenberg Häuser Siedlung Stadtteil FURERGJN47OQ
Maria Hilfe der Christen (Konstanz) Kirche MARANZJN47OQ
Königsbau Stadtteil KONBAUJN47NP
Hödingen Pfarrdorf Ortsteil object_263953 (- 1803-03-08)
Hl. Dreifaltigkeit (Konstanz) Kirche object_288637
Egg Wohnplatz EGGEGGJN47OQ
Hard Wohnplatz object_810173
Staad Stadtteil STAAA1JN47OQ
Münster Unserer Lieben Frau (Konstanz) Kirche MUNANZJN47OP
Petershausen Abtei PETSE1JN47OQ
Petershausen Dorf Stadtteil PETSENJN47OQ
Industriegebiet Stadtteil KONBA1JN47NP
Paradies Stadtteil PARIES_W7750
Stadelhofen Ortsteil object_1091867
St. Stephan (Konstanz) Kirche STSANZJN47OP
St. Stephan (Konstanz) Kirche object_288665


Städte und Gemeinden im Landkreis Konstanz (Regierungsbezirk Freiburg)

Städte: Aach | Engen | Konstanz | Radolfzell am Bodensee | Singen (Hohentwiel) | Stockach | Tengen
Gemeinden: Allensbach | Bodman‑Ludwigshafen | Büsingen am Hochrhein | Eigeltingen | Gaienhofen | Gailingen am Hochrhein | Gottmadingen | Hilzingen | Hohenfels | Moos | Mühlhausen‑Ehingen | Mühlingen | Öhningen | Orsingen‑Nenzingen | Reichenau | Rielasingen‑Worblingen | Steißlingen | Volkertshausen

Persönliche Werkzeuge