Ortsteil

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt GOV
hier: Ortsteil

GOV-Datenbankabfrage:

Infoseiten zum Projekt:

Datenerfassung:

Kontakt:

Kategorien:

Inhaltsverzeichnis

Der Begriff

Dieser Artikel beschreibt den Objekttyp Ortsteil als Siedlungsobjekt, also nicht als Verwaltungseinheit.

Ein Ortsteil ist ein Teil einer Stadt oder Gemeinde. Der Begriff wird regional sehr unterschiedlich verwendet:

Ein Ortsteil ist ein Siedlungsobjekt, das lediglich einen eigenen, offiziellen Namen hat, aber keine selbständige Kommune oder Gebietskörperschaft ist und (in seiner Eigenschaft als Ortsteil) auch keine eigene Vertretung hat.

Auch in nicht offiziellen Zusammenhängen wird häufig von "Ortsteilen" gesprochen, ohne dass es sich um einen offiziellen Ortsteil handelt. Richtiger wäre in solchen Fällen oft Wohnplatz, Dorf oder Weiler.

In einigen Ländern (z.B. Brandenburg und Thüringen) steht "Ortsteil" für ein Verwaltungsobjekt, das einen Ortsbeirat bzw. eine Ortschaftsverfassung hat. Für diesen Typ von Ortsteil ist der Objekttyp Ortsteil (Verwaltung) definiert worden. Da bei Einrichtung dieses Objekttyps bereits eine große Anzahl von Ortsteilen modelliert war, finden sich sehr viele Objekte dieses Typs noch (Stand August 2014) als Ortsteil wieder. Das entsprechende Siedlungsobjekt heißt dagegen in anderen Bundesländern, z.B. in Brandenburg Gemeindeteil (und muss nicht identisch mit Ortsteilen sein).

Der Sprachgebrauch, der eigentlich durch die jeweiligen Gemeindeordnungen festgelegt ist, wird aber selbst z. B. auf offiziellen Webseiten nicht immer konsequent eingehalten, so die Unterscheidung von Ortsteil und Ortsbezirk(!).

GOV-Objekttyp

40 - Ortsteil - {deu=Ortsteil, pol=część miejscowości, rus=часть местности}
siehe: http://gov.genealogy.net/type/list


Quicktext

Im GOV-Quicktext schreibt man für das Objekt

 ist (auf deu) Ortsteil,

oder

 ist (auf deu) Ortsteil sagt QUELLE,

Eigenschaften

Hierarchie - untergeordnete Objekte/Objekttypen

Am untergeordneten Objekt/Objekttyp steht im GOV-Quicktext:

 gehört zu <GOV-Kennung>,
 ist (auf deu) <GOV-Objekttyp>,

Hierarchie - übergeordnete Objekte/Objekttypen

Am übergeordneten Objekt/Objekttyp steht im GOV-Quicktext:

 gehört zu <GOV-Kennung>,
 ist (auf deu) <GOV-Objekttyp>,

Besonderheiten

Beschreibung der Besonderheiten ...

 TEXT: Besonderheiten :TEXT

Ähnliche Objekttypen

Ansetzungsregeln

Ortsteile werden ohne Hauptort angesetzt. Auf den Hauptort wird mit Jahreszahl und Quellenangabe verwiesen:

gehört ab .. zu <gov-id> 

worin <gov-id> die GOV-ID des Hauptortes ist Die vorherige Kreiszuordnung ist mit

gehört bis .. zu <gov-id>

anzugeben. Im Text ist das Datum der Eingemeindung oder Zusammenlegung oder Ausgliederung anzugeben. Form:

TEXT: Am tt.mm.jjjj Eingemeindung/Zusammenlegung/Ausgliederung in/aus <Ort>. :TEXT,

Bei Eingemeindungen des Hauptortes ist der Ortsteil dem neuen Hauptort zuzuordnen.

gehört ab .. bis ... zu <gov-id alter Hauptort>
gehört ab .. zu <gov-id neuer Hauptort>

Das Datum ist im Text anzugeben.

Es ist anzugeben, dass aus dem vorgerigen Objekttyp ein Ortsteil wurde

 ist ab ... Ortsteil

Im Unterschied zu den Regeln für die Formal-Katalogisierung (RAK) § 443 steht im GOV nicht der Hauptort mit Bindestrich vor dem Ortsteilnamen.

Anmerkungen und Quellenangaben

Persönliche Werkzeuge