GOV-Daten Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

GOV-Hauptseite > GOV/Projekt > GOV-Datenerfassungen > GOV-Daten Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

Projekt GOV
hier: GOV-Daten Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

GOV-Datenbankabfrage:

Infoseiten zum Projekt:

Datenerfassung:

Kontakt:

Kategorien:

Inhaltsverzeichnis

GenWiki & GOV

Seite im Genwiki

Seite im GOV

Organisation

Die kleinste organisatorische Einheit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe ist die Kirchengemeinde. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 12

Jede Kirchengemeinde hat eine Pfarrtelle. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 19

Gibt es in einer Kirchengemeinde mehrere Pfarrstellen, werden sie in Pfarrbezirke eingeteilt. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 19

Die Kirchengemeinden (außer Bückburg und Stadthagen) gehören 2 Kirchenbezirke an. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 21

Die Superintendenten stehen den Kirchenbezirken in geistlicher Hinsicht vor. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 24

Die Kirchenbezirke und die Kirchengemeinden Bückeburg und Stadthagen bilden die Landeskirche. Gem. VEKSL[RQ 1] Artikel 21

Historie der Strukturreformen

Modellierung im GOV

Religion

Gemäß Liste der Konfessionen.

hat Konfession ,

Modellierung der kirchlichen Organisation

(Organisationseinheit => GOV-Objekt)

Beziehungen zwischen Objekten der kirchlichen Organisation

Beziehung zu Objekten der staatlichen Verwaltung und zu Gebäuden

Beziehung zu Archiven

Rechtsquellen [1]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Verfassung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe vom 18. September 1993 (VEKSL). In: Dieter Kraus (Hrsg.) (2001): Evangelische Kirchenverfassungen in Deutschland. Textsammlung mit einer Einführung. Berlin: Duncker & Humblot. ‚‘‘Berücksichtigt den bis 1. September 2000 verkündeten und bis spätestens zum 1. Januar 2001 in Kraft getretene Verfassungs(änderungs)texte ‘‘

Bearbeiter


  1. Kursive Abkürzungen von Gesetzen oder Verordnungen sind nicht offiziell, sondern ausschliesslich innerhalb dieses Artikels gültig!
Persönliche Werkzeuge