Oberamt Wallerstein

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Wallerstein ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Wallerstein (Begriffserklärung).

Hierarchie
Regional > Historisches Territorium > Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation > Schwäbischer Reichskreis > Grafschaft Oettingen > Oettingen-Wallerstein > Oberamt Wallerstein

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Das Oberamt Wallerstein gehört zur katholischen Linie/Teilgrafschaft Oettingen-Wallerstein der Reichsgrafschaft Oettingen.
Wallerstein ist ein mittleres Oberamt der Grafschaft.

Das Oberamt Wallerstein lag im Gebiet der heutigen Landkreise Donau-Ries und Ostalbkreis

Politische Einteilung

Oberamt Wallerstein, in: Kudorfer, Dieter: Schwaben Reihe I Heft 8: Nördlingen; München 1974, aus der Reihe: Kommission für bayerische Landesgeschichte (Hrsg.): Historischer Atlas von Bayern; ISBN 3-7696-9886-X, Nachweis im Bibliotheksverbund Bayern (BVB) (Beschreibung), S. 471

Hochgericht

Ort Hist.Atlas
Nördlingen

Seite
Anmerkungen
Baldingen 494 gemeinsam mit Oberamt Hochhaus
Birkhausen 495
Deiningen 498 gemeinsam mit Oberamt Harburg
Fischmühle 502
Hohhof 508
Langenmühle 513
Maihingen 513
Möderhof 515
Munzingen 517
Nähermemmingen 517 angefochten von Reichsstadt Nördlingen
Ramstein 522
Wallerstein 530
Wengenhausen 530

Besitz mit Vogtei (Niedergericht), Steuer und Grundherrschaft

(DGH) = (Dorfs- und Gemeindeherrschaft)

Ort Vogtei / Niedergericht
Anzahl Anwesen
Grundherrschaft
Anzahl Anwesen
Hist.Atlas
Nördlingen

Seite
Beschreibung
Oberamt
Ellwangen
Seite
Beschreibung
Oberamt
Neresheim

Seite
Anmerkungen
Baldingen
(DGH gemeinsam mit Oberamt Hochhaus)
etwa 76-87 Anwesen etwa 57-68 Anwesen
Kloster und Pflegamt Kirchheim 8 Anwesen
Pflegamt Nördlingen (Reichsstift Kaisheim) etwa 11 Anwesen
494 gemeinsam mit Oberamt Hochhaus
Oberamt Hochhaus: 3/4 der Gefälle
Oberamt Wallerstein: 1/4 der Gefälle
Birkhausen
(DGH)
71 Anwesen 67 Anwesen
Kloster und Pflegamt Kirchheim 2 Anwesen
Amt Zimmerisch-Wilflingen 1 Anwesen
Kloster-Verwalteramt Auhausen (Brandenburg-Ansbach) 1 Anwesen
495/496
Dehlingen a Anwesen b Anwesen 471 395
Deiningen
(DGH gemeinsam mit Oberamt Harburg
Mühlvisitation Oberamt Harburg)
81 Anwesen
3 Anwesen
81 Anwesen
3 Anwesen
498 -
gemeinsam mit Oberamt Harburg
Dirgenheim a Anwesen b Anwesen 471 258
Fischmühle 1 Anwesen 1 Anwesen 502
Flochberg a Anwesen b Anwesen 471 300
Geislingen a Anwesen b Anwesen 471
Härtsfeldhausen a Anwesen b Anwesen 471 303
Heerhof a Anwesen b Anwesen 471 354
Heidmühle a Anwesen b Anwesen 471 302
Hohhof 1 Anwesen 1 Anwesen 508
Holheim 1 Anwesen 1 Anwesen 508
Langenmühle 1 Anwesen -
Amt Zimmerisch-Wilflingen 1 Anwesen
513
Maihingen
(DGH)
115 Anwesen 102 Anwesen
Amt Zimmerisch-Wilflingen 5 Anwesen
Kloster Maihingen 3 Anwesen
Kommende Oettingen (Deutscher Orden) 5 Anwesen
513
Möderhof 1 Anwesen 1 Anwesen 515
Munzingen
(DGH)
71 Anwesen 52 Anwesen
Kloster und Pflegamt Kirchheim 19 Anwesen
517
Nähermemmingen 13 Anwesen 13 Anwesen 517/518
Oberriffingen a Anwesen b Anwesen 471 438
Oberwilflingen a Anwesen b Anwesen 471
Pflaumloch a Anwesen b Anwesen 471 400
Ramstein 1 Anwesen 1 Anwesen 522
Ringlesmühle a Anwesen b Anwesen 471 448
Unterriffingen a Anwesen b Anwesen 471 436
Unterwilflingen a Anwesen b Anwesen 471
Utzmemmingen a Anwesen b Anwesen 471 442
Wallerstein
(DGH)
267 Anwesen 267 Anwesen 530 Burg und Fürstliche Gebäude
Wengenhausen
(DGH)
3 Anwesen 3 Anwesen 530/531
Wössingen a Anwesen b Anwesen 471
über 700 Anwesen über 600 Anwesen

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Die Orte des Oberamts Wallerstein waren katholisch mit Ausnahmen:

Baldingenevangelisch
Deiningengemischt
Nähermemmingenevangelisch
Pflaumlochgemischt
Utzmemmingengemischt

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Historische Quellen

Quelleneditionen

Rechtsquellen

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

Anmerkungen


Weblinks

Genealogische Webseiten

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_352309
Name
  • Oberamt Wallerstein (- 1806) (deu)
Typ
  • Amt (- 1806)
Karte
   

TK25: 7230

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Teilgrafschaft Oettingen-Wallerstein (- 1806) ( Grafschaft )



Ämter in der Grafschaft Oettingen

Oberämter: Alerheim | Aufkirchen | Baldern | Bissingen | Dürrwangen | Harburg | Hochhaus | Marktoffingen | Mönchsroth | Neresheim | Oettingen (evang.) | Oettingen (kath.) | Herrschaft Schwendi-Großschafhausen | Spielberg | Landvogtei Utzwingen | Wallerstein
Ämter: Verwalteramt Dornstadt | Pfandschaft Ehingen-Erlbach-Schopflohe | Verwalteramt Hirschbrunn | Pflegamt Hochaltingen | Pflegamt Katzenstein | Kloster und Pflegamt Kirchheim | Amt Schneidheim | Verwaltung der Zimmerisch-Kleinerdllinger Gefälle | Amt Zimmerisch-Wilflingen
Mediate: Kloster Fremdingen | Herrschaft Großelfingen | Kloster Hochaltingen | Kommende Kleinerdlingen | Kloster Maihingen | Kloster Mönchsdeggingen | Kloster Neresheim

Persönliche Werkzeuge