Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)/152

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
GenWiki - Digitale Bibliothek
Verzeichnis der württembergischen Kirchenbücher (1938)
Inhaltsverzeichnis
Titel | Vorwort | Einleitung | Abkürzungen
Orte: A B C D E F G H I J K L M N O P
QR S T U V W Z | Israelitische Register
Diese Seite im E-Book
GenWiki E-Book
<<<Vorherige Seite
[151]
Nächste Seite>>>
[153]
Hilfe zur Nutzung von DjVu-Dateien
Texterfassung: unvollständig
Dieser Text ist noch nicht vollständig erfasst. Hilf mit, ihn aus der angegebenen Quelle zu vervollständigen!


152

Niederhofen Kr. Brackenyeim (Wü.). Ev. Pfarrei: Tauf-, Ehe-, Totenbuch 1705 ff. – Konf. 1728 ff. – zwan Z705,-«55, 1840 ff. – Die alten Kirchenbsicher 1693 durch die Franzosen Dernichtet.

Nicderhofen mit Weiler Pfraunstetten Kr. Elnngen Kath. Filial von

Zchwörzkirch Dis 1811 von RinaingenI

In Schwörzkirch Tauf-, Ehe-, Totenbuch für Tüiederhofen und Pfrannstetten 1767 ff. – FamReg 1808 ff.

Niedernnu Nr. Rottenburg (Hohenber9). Math. Pfarrei: Taufbuch April 1584 ff. (Lücken im Anfang und 1778 ff.) – Enebuch Juli 1587/17. Elüai 178–l, 21. Sept. 1784Xfi. April 18i)7, 160fo. Totenbuch März 158finisyebu 178-1, 10.Inlj 178-1,-s,11.Lft. 1807, i7. Fean 1808 ff. FierexL 10«543,/1772, 1784J18021828 ff.

Niedernhall Mr. Füinzelgian (.8)ohenlohe1 Ev. Pfarrei: Tauf-, Ehe-, Totenbuch 1682 ff. – Konf. 183-1 ff.

Likiederrimbach Kr. kllkeraentlieinr Un Filial deci Il. Etadtvfai«1«amts.-« Creglinaen Siehe dieses

Tüiedersteinach Gem. Reinsbrnnn Kr. kllkementveinr Ev. Filial non Neinglnonn Siehe auch Crealingen.

Nicderstetten Mr. Oserabronn w. Rosenberar Ev. Etadtpfarrei:

Taufbuch 1578 ff. (9(’ot.) Ehe-mich 1573/1706, 1708 ff. mit Proklainationsnerzeichni»J« 1725/1807 ff. – Totenbuch 157:-3 ff. Unit Reg. der Hinaerichteten 157-1,"1686). Knni. 1825 ff. – Komm 1889 ff.

Kath. Stadtpfarrei: Tauf-, Ehe-, Totenbuchi 1682 ff. – FirmNea 16«’2,-1808. - Kunvertitem«ea. 1682/1808.

Niederstotzingen Ser. Illin. (v. Stand Ev. Stadtpfarrei: Taufbuch Nov. 1701 ff. - Ehebuch Febr. 1702 ff. – Totenhncb Sept. 1701 ff. vDie früheren Register verbrannten 14.Inni 1725 Init dein Pfarrhaus. Nach dein Brand legte der Pfarrer ein Verzeichniss der Familien an, dass oft bis-. 1648 nnrückaelir Kmnnr 1701/51, 1794 ff. Kath. Stadtpfarrei (Kl. KaüibeinOt Tauf-, Ehe-, Totenbuch 1672 ff. – FirmRea 1740,/1810.

Persönliche Werkzeuge