Frohnhausen (Brakel)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Frohnhausen: Erstvorkommen des Namens, Ortsstatus, Grundherrschaften, Kirchenhinweise, historisch – topografische Entwicklungen und strukturelle Vernetzung im heimatkundlichen Zusammenhang zur Auffindung von Archiven, Quellen, Hinweisen...

Hierarchie: Regional > Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen > - Portal:Westfalen-Lippe > Regierungsbezirk Detmold > Kreis Höxter > Brakel (Westfalen) > Frohnhausen

Inhaltsverzeichnis

Einleitung


Wappen von Brakel Ortsteile der Stadt Brakel (Westfalen)  -   ( Kreis Höxter )  -  ( Regierungsbezirk Detmold )

Auenhausen    |    Beller    |    Bellersen   |    Bökendorf    |    Erkeln    |    Frohnhausen    |    Gehrden   |     Hembsen   |     Istrup   |    Rheder   |    Riesel   |     Schmechten   |     Siddessen   |    

Zeitschiene vor 1803

Name

  • 1142 „villa Vrodenhusen; 1158 „Frodenhusen"; 1185 „Frudenhusen"; 1203 „Frodenhusen"; 1260 „Vrodenhosen".

Grundherrschaft

  • 1142 bestätigt der Paderborner Bischof Bernhard, daß ein gewisser Wilhadus ein Gut zu Frohnhausen dem Kloster Gehrden geschenkt hat.
  • 1153 schenkt der Paderborner Bischof Bernhard dem Kloster Gehrden 4 Mansen in Frohnhausen
  • 1273 übereignet Abt Joh. v. Helmarshausen dem Kloster Gehrden einen Hof in Frohnhausen.

Adelsname

  • 1203 Rotgerus v. Frohnhausen.

Einordnung im Fürstbistum Paderborn 1779

Zeitschiene nach 1802

Provinz Westfalen

1832/35 Bürgermeisterei Gehrden 2.819 Einwohner, davon

Verwaltungseinbindung 1895

Infrastruktur 1931

  • Amt Dringenberg-Gehrden, Kreis Warburg, Regierungsbezirk Minden, Sitz Dringenberg, Bürgermeister Althaus, Fernsprecher Willebadessen 6
  • Gemeinde Frohnhausen: Mischgemeinde (überwiegend Landwirtschaft), Gemeindevorsteher Barkhausen, Ortsklasse D
    • Einwohner: 316, Kath. 307, Israelisch 9
    • Gesamtfläche: 433 ha
    • Zuständigkeit/Einrichtungen: Pfarramt (kath.), Volksschule, Bestellungspostamt, Eisenbahnstation Borgholz 6,5 km, Feuerwehr (Pfl.), Spar- u. Darlehnsgenossenschaft, Elektrizitätsversorgung, Wasserversorgung (pv, teilweise)
    • Politik, Gemeindevertretung 6 Sitze: Z 1, unbekannt 5.
      • Quelle: Handbuch der Ämter und Landgemeinden in der Rheinprovinz und in der Provinz Westfalen, Preußischer Landgemeindetag West, Berlin 1931

Kommunale Neugliederung

Bevölkerungsverzeichnisse

Kirchenbücher

  • Kirchenbücher St. Bartholomäus (rk.) seit 1723

Staats- und Personenstandsarchiv Detmold

  • Frohnhausen, Zivilstandsregister Geburten, Aufgebote, Heiraten, Tote 1808-1814
  • Frohnhausen, Kirchenbücher rk. Geburten, Heiraten, Tote 1815-1874
  • Frohnhausen, Zivilstandsregister, Juden: Geburten, Heiraten, Tote 1809-1814
  • Frohnhausen, Pfarrbücher Juden:. Geburten, Heiraten, Tote 1821-1822

Die Zivilstandsregister und Kirchenbuchduplikate aus dem Personenstandsarchiv in Detmold liegen inzwischen auch in der Edition Detmold als Digitalisate vor. Bezugsquelle: Geneashop Edition Detmold Vol. 99 Frohnhausen

Kirchenwesen

Pfarrei (rk.)

Jüngere Pfarrgründung, anscheinend der Herren v. Spiegel, die hier das Patronat hatten; eine ältere Kirche der Wüstung Mengersen lag im Bereich des Vorwerks Hegge. Hampenhausen 1900 von Gehrden überwiesen.

Pfarrbezirk

Die Pfarrei St. Bartholomäus zu Frohnhausen umfaßt den Pfarrsitz, Auenhausen und Hampenhausen

Kirchen u. Kapellen

Pfarrkirche St Bartholomäus (1886/88)

  • Drei Heiligenhäuschen (Frohnhausen, Auenhausen, Hoggede)
    • Bartholomäusdenkmal.

Archiv

  • Pfarrarchiv St. Bartholomäus (rk.) 1961 geordnet und inventarisiert

Literatur

Webseiten

Informationshinweise zur Familienforschung und zu Biografien können möglich sein:

Genealogische Webseiten

Historische Webseiten

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung FROSENJO41OP
Name
  • Frohnhausen (deu)
Typ
Einwohner
Postleitzahl
  • 33034 (1993-07-01 -)
Karte
   

TK25: 4321

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Brakel (1975 -) ( Stadt )

Brakel ( Kirchspiel )

Gehrden (1816 - 1832) ( Bürgermeisterei ) Quelle

Gerden, Gerden (1807 - 1813) ( Kanton )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
St. Bartholomäus (Frohnhausen) Kirche STBSENJO41OP
Persönliche Werkzeuge